Arbeits­ge­rä­te bei Ein­bruch in Scheß­litz entwendet

SCHEß­LITZ, LKR. BAM­BERG. Auf Arbeits­ge­rä­te hat­ten es in der Nacht zum Frei­tag unbe­kann­te Täter bei einem Ein­bruch in eine Fir­ma für Land­ma­schi­nen in der Stra­ße “Mitt­le­rer Weg” in Scheß­litz abge­se­hen. Die Kri­po sucht Hin­wei­se auf die Lang­fin­ger, die ihre Beu­te ver­mut­lich mit einem grö­ße­ren Fahr­zeug abtrans­por­tiert haben dürften.

Nach­dem sie zunächst das Tor zum Fir­men­ge­län­de geknackt hat­ten, mach­ten sich die Ein­bre­cher zwi­schen Don­ners­tag­nacht, 22.45 Uhr, und Frei­tag­früh, 6 Uhr, auch an der Ein­gangs­tü­re zum Ver­kaufs­ge­bäu­de zu schaf­fen und gelang­ten so in das Geschäft. Aus den Fir­men­räu­men ent­wen­de­ten die Unbe­kann­ten unter­schied­li­che Arbeits­ge­rä­te für die Forst- und Land­wirt­schaft im Wert von meh­re­ren tau­send Euro. Vor­wie­gend hat­ten es die Die­be dabei auf Motor­sä­gen abge­se­hen. Zum Abtrans­port ihrer Beu­te dürf­ten die Täter mit einem grö­ße­ren Fahr­zeug vor­ge­fah­ren sein.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und bit­tet um Mithilfe:

  • Wer hat in der Nacht zum Frei­tag auf­fäl­li­ge Per­so­nen in Scheß­litz festgestellt?
  • Wem ist in die­sem Zusam­men­hang ein ver­däch­ti­ges Fahr­zeug, womög­lich ein grö­ße­rer Trans­por­ter, aufgefallen?
  • Wer kann sonst sach­dien­li­che Hin­wei­se zu dem Ein­bruch machen?

Hin­wei­se bit­te an die Kri­mi­nal­po­li­zei in Bam­berg unter Tel.-Nr. 0951/9129–491.

Schreibe einen Kommentar