Frau von unbe­kann­ter Per­son überfallen

BAY­REUTH. Mit leich­ten Ver­let­zun­gen muss­te der Ret­tungs­dienst in den Mor­gen­stun­den des Sonn­ta­ges eine 26 Jah­re alte Frau ins Kran­ken­haus brin­gen. Eine unbe­kann­te Per­son hat­te ihr die Schu­he geraubt und sie damit geschlagen.

Die Bay­reu­the­rin war gegen 3.20 Uhr im Bereich der Albert-Preu-Stra­ße unter­wegs, als ihr jemand von hin­ten einen Schlag ver­setz­te und sie nach vor­ne stieß, wodurch die Frau zu Boden stürz­te. Der oder die Unbe­kann­te zog ihr die hoch­hacki­gen Schu­he aus und schlug ihr damit mehr­mals in den Nacken und auf den Rücken. Kurz dar­auf flüch­te­te die Per­son mit den Schu­hen sowie dem Geld­beu­tel der 26-Jäh­ri­gen uner­kannt. Die leicht ver­letz­te Frau muss­te nur ambu­lant im Kran­ken­haus behan­delt werden.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Mithilfe:

  • Wer hat am Sonn­tag­mor­gen gegen 3.20 Uhr Wahr­neh­mun­gen im Bereich der Albert-Preu-Stra­ße gemacht?
  • Wem ist dort eine ver­däch­ti­ge Per­son aufgefallen?
  • Wer kann sonst Hin­wei­se geben, die im Zusam­men­hang mit dem Raub ste­hen könnten?

Zeu­gen set­zen sich bit­te mit der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 in Verbindung.

Schreibe einen Kommentar