Wei­ßer Kasten­wa­gen mit Regen­bo­gen­auf­druck gestohlen

BAY­REUTH. Die­be mach­ten sich in der Nacht zum Don­ners­tag an einem wei­ßen Daim­ler-Benz Kasten­wa­gen in der Otto­stra­ße zu schaf­fen und konn­ten mit ihm uner­kannt flüch­ten. Der Trans­por­ter mit den Kenn­zei­chen RH-WR 32 hat einen Wert von zir­ka 15.000 Euro.

Der Fah­rer stell­te den geschlos­se­nen wei­ßen Trans­por­ter am Mitt­woch gegen 18 Uhr auf dem offe­nen Betriebs­ge­län­de einer Fir­ma, zir­ka 20 Meter von der Stra­ße ent­fernt, ab. Um 7 Uhr am näch­sten Mor­gen ent­deck­ten die Mit­ar­bei­ter den Dieb­stahl und ver­stän­dig­ten die Polizei.
Auf dem wei­ßen Kasten­wa­gen befin­den sich an den Sei­ten sowie an der dop­pel­flü­ge­li­gen Heck­tü­re die Auf­schrift “Werk­hof Regen­bo­gen e. V.” sowie das Bild eines Regenbogens.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Mithilfe:

  • Wer hat im Zeit­raum von Mitt­woch, 18 Uhr, bis Don­ners­tag, 7 Uhr, Wahr­neh­mun­gen in der Otto­stra­ße gemacht?
  • Wem sind dort ver­däch­ti­ge Per­so­nen oder Fahr­zeu­ge aufgefallen?
  • Wer hat den wei­ßen Kasten­wa­gen, mit den Kenn­zei­chen RH-WR 32, am Mitt­woch­abend nach 18 Uhr noch fah­rend gesehen?

Zeu­gen set­zen sich bit­te mit der Kri­po Bay­reuth, Tel.-Nr. 0921/506–0, in Verbindung.

Schreibe einen Kommentar