Ori­gi­nal Regio­nal gleich zwei­mal in der Regi­on präsent

Ori­gi­nal Regio­nal, die Regio­nal-Kam­pa­gne der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg, ist am Wochen­en­de gleich auf zwei Ver­an­stal­tun­gen in der Regi­on prä­sent. Beim Tag der offe­nen Tür der Stadt Nürn­berg am 13. Okto­ber gibt’s regio­na­le Pro­duk­te in der Ehren­hal­le des Rat­hau­ses Wolff­scher Bau. Und auf dem „Markt der Genüs­se“ am Tag der Regio­nen im Frei­land­mu­se­um Bad Winds­heim sind die Erzeu­ger und Direkt­ver­mark­ter von Ori­gi­nal Regio­nal am 12. Und 13. Okto­ber gleich im Dut­zend vertreten.

Ober­frän­ki­sches Bier in der Ehrenhalle

Am Tag der offe­nen Tür ver­wan­delt Ori­gi­nal Regio­nal die Ehren­hal­le des Nürn­ber­ger Rat­hau­ses in einen Markt der kuli­na­ri­schen Genüs­se. Hier gibt’s von 10 bis 17 Uhr nicht nur jede Men­ge Infor­ma­tio­nen zu den 1500 Erzeu­gern und Direkt­ver­mark­tern, son­dern auch einen guten Schluck zu trin­ken. Das „Bier­land Ober­fran­ken“ schickt die Pretz­fel­der Braue­rei Nikl mit ihren süf­fi­gen Bie­ren ins Ren­nen. Neben­an kann man Müs­li, Nudeln, Süßig­kei­ten und vie­les ande­re von der Getrei­de­müh­le Weid­ner & Assen­baum aus Wen­del­stein-Neu­ses pro­bie­ren. Außer­dem ist die Natur­lo­gi­stik aus Mit­ter­teich mit glu­ten­frei­em Brot und Leb­ku­chen sowie Zoigl-Bier vertreten.

Ein Dut­zend Aus­stel­ler in Bad Windsheim

Gleich drei Initia­ti­ven von Ori­gi­nal Regio­nal mit einem Dut­zend Aus­stel­ler sind in Bad Winds­heim vor Ort: die Regio­nal­the­ke – von frän­ki­schen Bau­ern, die Inter­es­sen­ge­mein­schaft Regio­nalbuf­fet sowie Ori­gi­nal Regio­nal aus dem Land­kreis Erlan­gen-Höchstadt. Jeweils von 10 bis 17 Uhr gibt’s z. B. Aisch­grün­der Meer­ret­tich aus Uehl­feld, Frucht­si­rup und Likö­re von Schu­sters Spe­zia­li­tä­ten aus Unter­stein­bach, Kirsch­sec­co, Nudeln, Schnaps und Kuchen vom Kalch­reu­ther Kirsch­gar­ten oder einen guten Wein vom Win-zer Rudolf Nähr aus Bad Windsheim.

Es gibt aber auch vie­le Ange­bo­te für den Hun­ger vor Ort. Für Ori­gi­nal Regio­nal ist hier die Direkt­ver­mark­tung Düll an Bord: Mit Brat­wurst und Steaks vom Grill – und am Sonn­tag gibt’s eine Sau am Spieß.

Schreibe einen Kommentar