Töd­li­cher Bahn­un­fall – Zeugenaufruf

Neustadt/​Aisch (ots) – Heu­te Nach­mit­tag (09.10.2013) wur­de im Bereich des Bahn­hofs von Neustadt/​Aisch eine Frau von einem Fern­zug erfasst und getö­tet. Die Kri­po Ans­bach sucht Zeugen.

Nach 13:30 Uhr soll die Frau im Bereich von Ems­kir­chen (Lkr. Neu­stadt­/A­isch-Bad Winds­heim) auf einen Güter­zug gesprun­gen sein. Unweit des Bahn­hofs von Neustadt/​Aisch geriet sie aus bis­lang unbe­kann­ter Ursa­che auf die Glei­se. Dort erfass­te sie dann ein ent­ge­gen­kom­men­der ICE. Sie starb noch am Unglücks­ort an der Schwe­re ihrer Verletzungen.

Die Beam­ten des Fach­kom­mis­sa­ri­ats der Kri­mi­nal­po­li­zei Ans­bach haben die Ermitt­lun­gen vor Ort auf­ge­nom­men. Die Iden­ti­tät der Frau aus Hes­sen ist bekannt, die genau­en Umstän­de hin­ge­gen sind noch völ­lig unklar. Die Ermitt­ler bit­ten des­halb etwai­ge Zeu­gen sich zu mel­den. Hin­wei­se nimmt der Kri­mi­nal­dau­er­dienst Mit­tel­fran­ken rund um die Uhr unter der Tele­fon­num­mer 0911/2112–3333 entgegen.

Schreibe einen Kommentar