Die Jusos Ober­fran­ken unter­stüt­zen Seba­sti­an Fischer als Europa-Kandidaten

Sebastian Fischer

Seba­sti­an Fischer

Bei ihrer Sit­zung am 3. Okto­ber sprach der Bezirks­vor­stand der SPD-Jugend­or­ga­ni­sa­ti­on ihrem 29-jäh­ri­gen Vor­sit­zen­den ein ein­stim­mi­ges Votum aus.

Am Tag der deut­schen Ein­heit traf sich der Bezirks­vor­stand der Jusos Ober­fran­ken in Hof zu einer Vor­stands­sit­zung. Auf der Tages­ord­nung stand auch der Euro­pa-Bezirks­par­tei­tag der Ober­fran­ken SPD am Frei­tag. Dort wird der 29-jäh­ri­ge Seba­sti­an Fischer aus Zell im Fich­tel­ge­bir­ge als Kan­di­dat für das Euro­pa­par­la­ment antre­ten. Er hat jedoch einen Gegen­kan­di­da­ten aus Coburg.

Nach einer anre­gen­den Dis­kus­si­on beschloss man ein­stim­mig, sich für Fischer, den Vor­sit­zen­den der Jusos Ober­fran­ken, aus­zu­spre­chen. Seba­sti­an Fischer ist 29 Jah­re alt, hat eine Toch­ter und ist stu­dier­ter Betriebs­wirt in der Fach­rich­tung Han­del und Ver­trieb. Er erklär­te, einen wesent­li­chen Bei­trag zur Wie­der­her­stel­lung der sozia­len Sym­me­trie bei­tra­gen zu wol­len. „Seba­sti­an Fischer ist auf­grund sei­ner Tätig­keit als Bezirks­vor­sit­zen­der der Jusos Ober­fran­ken mit den Pro­ble­men in der Regi­on ver­traut. Er kennt die Pro­ble­me der Men­schen.“, äußer­te sich Ste­fa­nie Grö­ger, stell­ver­tre­ten­de Lan­des­vor­sit­zen­de der Jusos Bay­ern. Fischer, so Grö­ger wei­ter, wol­le ein sozi­al gerech­tes Euro­pa, eine Poli­tik, die sowohl der Wirt­schaft als auch den Men­schen die­ne. „Auf die­se Wei­se gestal­tet er schon lan­ge Zeit wich­ti­ge poli­ti­sche The­men der Zukunft. Wir Jusos Ober­fran­ken unter­stüt­zen ihn in die­sem Bereich, denn so kann er sei­ne Erfah­rung auf euro­päi­scher Ebe­ne ein­brin­gen“, füg­te Grö­ger hinzu.

Sein stell­ver­tre­ten­der Bezirks­vor­sit­zen­der Claas Mey­er begrüß­te die Bereit­schaft von Seba­sti­an Fischer zur Kan­di­da­tur. „Da gera­de die bestehen­de Finanz- und Wirt­schafts­kri­se in Euro­pa Jugend­li­chen und jun­ge Erwach­se­ne im beson­de­ren Maße betrifft, ist es wich­tig, dass mit Seba­sti­an Fischer jemand kan­di­diert, der auch für jun­ge Men­schen spre­chen und han­deln kann.“

Schreibe einen Kommentar