Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt: Wie die Zeit ver­geht oder die Mathe­ma­tik der Sonnenuhren

Am Don­ners­tag, den 10.10.. 2013 um 19.30 Uhr sprich Frau Prof. Dr. Chri­sti­na Bir­ken­ha­ke von der Uni Erlan­gen auf Ein­la­dung des Kul­tur­krei­ses Eber­mann­stadt im Resengörg-Saal über das The­ma :Wie die Zeit ver­geht oder die Mathe­ma­tik der Sonnenuhren.

Die Son­ne prägt mit ihrem Rhyth­mus Tag, Nacht und die Jah­res­zei­ten. Das inter­es­sier­te Men­schen schon immer und sie ent­wickel­ten viel­fäl­tig­ste Son­nen­uh­ren für die Zeit­mes­sung. Dabei spielt die Beschäf­ti­gung mit der Zeit­rech­nung und der Geo­me­trie des Son­ne-Erde-Systems eine gro­ße Rolle.

Der Ein­tritt ist frei!

Schreibe einen Kommentar