Kobu­do-Kampf­ge­mein­schaft der Frän­ki­schen Schweiz erfolgreich

Das gesamte Team mit den Pokalen

Das gesam­te Team mit den Pokalen

Mit 18 ersten, 24 zwei­ten, 16 drit­ten, 7 vier­ten und 3 fünf­ten Plät­zen kehr­te die Kara­te Kobu­do Kampf­ge­mein­schaft der Frän­ki­schen Schweiz von der Euro­pean Kampf­kunst Open 2013 aus Rot­ten­dorf zurück. Die von Kara­temei­ster Hel­mut Sta­del­mann trai­nier­ten Mit­glie­der der SV Glo­ria Wei­lers­bach, dem DJK SC Neu­ses und der SPVGG Reuth. Sta­del­mann war äußerst zufrie­den mit sei­nem gro­ßen Team. Her­aus­ra­gend waren die für Reuth star­ten­de Leu­ten­ba­che­rin Laris­sa Römer, die Wei­lers­ba­cher Glo­ria­ne­rin Sabri­na Hof­mann und die eben­falls für die Glo­ria star­ten­de Nie­der­mirsber­ge­rin Lara Sophie Vau­pel. Die Hei­li­gen­städ­te­rin Lea Kraus gewann für die Neuse­ser mit tech­ni­schem Ko.

Schreibe einen Kommentar