Bay­reuth: Anfang Sep­tem­ber muss der Nord­ring wegen Asphal­tie­rungs­ar­bei­ten gesperrt werden

Ach­tung Auto­fah­rer: Auf dem Nord­ring ste­hen Anfang Sep­tem­ber umfang­rei­che Asphal­tie­rungs­ar­bei­ten an. Wie das Rat­haus mit­teilt, ist die Asphalt­schicht des Nord­rings inzwi­schen in die Jah­re gekom­men und muss wegen der vie­len par­ti­el­len und zum Teil auch groß­flä­chig auf­tre­ten­den Ris­se erneu­ert wer­den. Daher muss er von Mon­tag, 2. Sep­tem­ber, bis ein­schließ­lich Don­ners­tag, 5. Sep­tem­ber, von der Kreu­zung Hin­den­burg­stra­ße / Kulm­ba­cher Stra­ße / Dr.-Würzburger-Straße bis zur Ein­mün­dung Guten­berg­stra­ße voll­stän­dig gesperrt wer­den. Die Umlei­tung erfolgt über Hin­den­burg­stra­ße, Am Main­fleck­lein, Cas­sel­mann­stra­ße und Gutenbergstraße.

Am Freitag/​Samstag, 6./7. Sep­tem­ber, erfolgt dann die Sper­rung des Nord­rings von der Ein­mün­dung Guten­berg­stra­ße bis zur Cot­ten­ba­cher Stra­ße. Zu die­sem Zeit­punkt ist die Stra­ße dann im zuvor asphal­tier­ten Abschnitt wie­der befahr­bar. Die Umlei­tung erfolgt über die Fried­rich-von-Schil­ler-Stra­ße, Wil­helms­platz, Goe­the­stra­ße und Bür­ger­reu­ther Straße.

Orts­kun­di­ge Auto­fah­rer wer­den schon jetzt um Vor­mer­kung die­ser Ter­mi­ne und – wenn mög­lich – um Umfah­rung der Bau­stel­len­ab­schnit­te gebeten.