Fami­li­en­pass und Feri­en­pass sor­gen für Abwechs­lung

Der Fami­li­en­pass „Däum­ling“ und der Feri­en­pass sind „erfolg­rei­che Mosa­ik­stei­ne für die Fami­li­en­re­gi­on Bam­berg“. Dar­über waren sich Land­rat Dr. Gün­ther Denz­ler und Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke bei der Prä­sen­ta­ti­on der bei­den Ange­bo­te am ver­gan­ge­nen Diens­tag in der Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung des städ­ti­schen Jugend­am­tes einig. Stadt und Land­kreis Bam­berg sor­gen mit den viel­fäl­ti­gen Gut­schei­nen der bei­den Päs­se sowohl für kurz­wei­li­ge Som­mer­fe­ri­en als auch für span­nen­de Fami­li­en­aus­flü­ge außer­halb der Feri­en­zeit.

„Der Fami­li­en­pass ‚Däum­ling‘ ist so viel­fäl­tig wie unse­re Regi­on!“ Davon ist Land­rat Dr. Gün­ther Denz­ler über­zeugt. Gemein­sam mit Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke stell­te der Land­rat den neu­en Fami­li­en­pass „Däum­ling“ in der Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung des Stadt­ju­gend­am­tes in der Gereuth der Öffent­lich­keit vor. Mehr als 150 regio­na­le Ange­bo­te aus den Berei­chen „Sport & Frei­zeit“, „Sehens­wer­tes“, „Erleb­nis & Sport“, „Kul­tur, Musik & Bil­dung“ sowie „Kino & Thea­ter“ war­ten dar­auf, „von den Fami­li­en ent­deckt zu wer­den“, so Land­rat Dr. Gün­ther Denz­ler. Zum fünf­ten Mal wird der Fami­li­en­pass, der gemein­sam von Stadt und Land­kreis Bam­berg her­aus­ge­ge­ben wird, auf­ge­legt. Der Fami­li­en­pass kostet 5 Euro und ist im Land­rats­amt Bam­berg, im Rat­haus Bam­berg, bei den Gemein­den des Land­krei­ses sowie den Job­cen­tern von Stadt und Land­kreis Bam­berg erhält­lich. Für Bezie­her von ALG II, Wohn­geld oder Sozi­al­hil­fe redu­ziert sich der Preis für den Fami­li­en­pass um die Hälf­te und kostet 2,50 €. Der „Däum­ling“ ist fami­li­en­freund­lich, da er Ein­tritts­prei­se oder Nut­zungs­er­mä­ßi­gun­gen in Form von Cou­pons bie­tet, die zu einer ein­mal ermä­ßig­ten oder kosten­lo­sen Nut­zung des Ange­bots berech­ti­gen. „Beim Kauf eines ‚Däum­lings‘ für 5 Euro, kön­nen bis zu 500 Euro gespart wer­den“, rech­net Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke vor. Der „Däum­ling“ ist ein wei­te­rer „erfolg­rei­cher Mosa­ik­stein für die Fami­li­en­re­gi­on Bam­berg“, erläu­tert Land­rat Dr. Gün­ther Denz­ler, da der Fami­li­en­pass außer­halb der Som­mer­fe­ri­en Gül­tig­keit besitzt. Das heißt, vom 12. Sep­tem­ber 2013 bis 29. Juli 2014 kön­nen die Cou­pons bei den im „Däum­ling“ ver­tre­te­nen Part­nern ein­ge­löst wer­den. Der Begriff „Fami­lie“ wird beim „Däum­ling“ groß­zü­gig aus­ge­legt. Sowohl Eltern als auch ande­re Bezugs­per­so­nen der Kin­der, wie Groß­el­tern, Tan­ten und Onkel kön­nen die Ermä­ßi­gun­gen des Fami­li­en­pas­ses in Anspruch neh­men.

Umrahmt von den Kin­dern der Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung des Stadt­ju­gend­am­tes in der Gereuth, die bereits 1980 ein­ge­rich­tet wur­de, stell­ten der Land­rat und der Ober­bür­ger­mei­ster außer­dem mit Kreis­ju­gend­pfle­ge­rin Ange­li­ka Trunk und Stadt­ju­gend­pfle­ger Bern­hard Donath den Feri­en­pass für die kom­men­den Som­mer­fe­ri­en vor. Eben­falls ein gemein­sa­mes fami­li­en­freund­li­ches Pro­jekt von Stadt und Land Bam­berg, das in die­sem Jahr sei­ne 17. Auf­la­ge mit einer Stück­zahl von 7.500 Exem­pla­ren erlebt. Die­ser Pass ist vom 31. Juli 2013 bis 11. Sep­tem­ber 2013 für Kin­der im Alter von 4 bis 18 Jah­ren gül­tig. Der Feri­en­pass kostet 4 Euro; Fami­li­en mit mehr als zwei Kin­dern erhal­ten die­sen Pass ab dem drit­ten Kind kosten­los. Eben­so kön­nen Kin­der von Hartz IV-Emp­fän­gern bis zum Alter von 14 Jah­ren bei Vor­la­ge des Bescheids den Feri­en­pass kosten­los bezie­hen. Das Pla­kat für den Feri­en­pass wur­de in die­sem Jahr von der Schü­le­rin Kat­ja Mar­kert gestal­tet. „Der Feri­en­pass wird vor­nehm­lich bei Aus­flü­gen und Ein­zel­ver­an­stal­tun­gen genutzt“, so der Ober­bür­ger­mei­ster. Das Ange­bot des Feri­en­pas­ses ist eben­falls viel­fäl­tig und die „Ent­wick­lung die­ses Pas­ses ist in den ver­gan­ge­nen Jah­ren – auch bay­ern­weit – vor­bild­lich“, führ­te Land­rat Dr. Denz­ler aus. Der Feri­en­pass ist eben­falls in den Rat­häu­sern, dem Land­rats­amt und den Job­cen­tern in Stadt und Land­kreis Bam­berg erhält­lich.

Als Dan­ke­schön für ihr Mit­wir­ken bei der Prä­sen­ta­ti­on der bei­den Päs­se schenk­ten Land­rat Dr. Gün­ther Denz­ler und Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke den Kin­dern der Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung jeweils einen „Däum­ling“.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Fami­li­en­pass „Däum­ling“ und zusätz­li­che Rabatt­an­ge­bo­te fin­den sich unter www​.dae​um​ling​-bam​berg​.de; die Fami­li­en­re­gi­on bie­tet unter www​.bam​berg​-fami​li​en​freund​lich​.de vie­le wei­te­re nütz­li­che Rat­schlä­ge und Infor­ma­tio­nen für Fami­li­en.

Schreibe einen Kommentar