Lesen, was geht! Der Som­mer­fe­ri­en-Leseclub 2013 auch in Bayreuth

130 öffent­li­che Biblio­the­ken betei­li­gen sich in die­sem Jahr am Som­mer­fe­ri­en-Leseclub in Bay­ern und garan­tie­ren Jugend­li­chen in den Feri­en Hoch­span­nung – die Stadt­bi­blio­thek Bay­reuth ist eben­falls mit von der Par­tie! Als Mit­glied im Som­mer­fe­ri­en-Leseclub erhal­ten Jugend­li­che einen exklu­si­ven Zugriff auf eine attrak­ti­ve Aus­wahl neu­er, span­nen­der Bücher in der Stadt­bi­blio­thek. Vom dicken Schmö­ker bis hin zum Comic­ro­man ist für alle etwas dabei.

Mit­ma­chen kön­nen Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 5. bis 8. Klas­se, also im Alter von 11 bis 14 Jah­ren. Club­aus­wei­se gibt es unkom­pli­ziert und kos­ten­los im RW21.

Schon ab dem ers­ten gele­se­nen Buch nimmt man, sofern eine Bewer­tungs­kar­te aus­ge­füllt wur­de, an der Ver­lo­sung attrak­ti­ver Prei­se teil. Sie fin­det im Sep­tem­ber statt. Als Haupt­preis wer­den Frei­kar­ten für die Bava­ria Film­stadt in Mün­chen inklu­si­ve einer Füh­rung, dem Besuch des Bul­ly­ver­sums und des 4‑D-Erleb­nis-Kinos ver­lost. Eine Urkun­de fürs Lese-Enga­ge­ment erhält, wer als Club-Mit­glied min­des­tens drei Bücher gele­sen und bewer­tet hat.

Der Som­mer­fe­ri­en-Leseclub ist eine sehr erfolg­rei­che Initia­ti­ve zur Lese­för­de­rung von Kin­dern und Jugend­li­chen. Im ver­gan­ge­nen Jahr betei­lig­ten sich über 13.000 Jugend­li­che in 122 öffent­li­chen Biblio­the­ken und lasen mehr als 90.000 Bücher.

Alles Wis­sens­wer­te zum Ablauf steht im Inter­net unter www​.som​mer​fe​ri​en​-leseclub​.de.