Noti­zen aus der Uni­ver­si­tät Bayreuth

Symbolbild Bildung

Kol­lo­qui­um SFB 840

Am Mon­tag, 15. Juli, ab 17.00 Uhr, fin­det im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he Kol­lo­qui­um des Son­der­for­schungs­be­reichs 840 ein Gast­vor­trag statt. Pro­fes­sor Dr. Edwin L. Tho­mas (Mecha­ni­cal Engi­nee­ring & Mate­ri­al Sci­ence, Rice Uni­ver­si­ty, Hous­ton, Texas, USA) wird über „Peri­odic Poly­mers for Opti­cal, Ther­mal and Mecha­ni­cal Appli­ca­ti­ons“ im Gebäu­de NW II, Hör­saal H 16, referieren.

Eth­no­lo­gi­sches Kolloquium

Im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Eth­no­lo­gi­sches Kol­lo­qui­um“ refe­riert am Diens­tag, 16. Juli, ab 19.30 Uhr, Tre­vor Mar­chand (Lon­don) über „The Masons of Djen­ne: reflec­tions and cur­rent rese­arch“ im Iwalewa-Haus.

Phy­si­ka­li­sches Kolloquium

Dr. Eri­ka Eiser (Uni­ver­si­ty of Cam­bridge) wird im Rah­men der Vor­trags­rei­he „Phy­si­ka­li­sches Kol­lo­qui­um“ am Diens­tag, 16. Juli, ab

18.00 Uhr über „Desig­ning dis­or­der“ im Gebäu­de NW II, Hör­saal H 19, referieren.

Bota­ni­sche Mittagspause

Am Mitt­woch, 17. Juli, von 12.15 bis 12.45 Uhr bie­tet der Öko­lo­gisch-Bota­ni­sche Gar­ten der Uni­ver­si­tät Bay­reuth eine Bota­ni­sche Mit­tags­pau­se an. Ein Spa­zier­gang führt zu den aktu­el­len Beson­der­hei­ten im ÖBG, der Treff­punkt ist am Ein­gang des Gartens.

Ein­füh­rung in die Psychiatrie

Pro­fes­sor Dr. Dr. h.c. M. Wol­fers­dorf (Ärzt­li­cher Direk­tor am BKH Bay­reuth, Chef­arzt der Kli­nik für Psych­ia­trie, Psy­cho­the­ra­pie und Psy­cho­so­ma­tik) und W. Rät­zel-Kürz­dör­fer M. Sc. (Gesund­heits­wis­sen­schaft­ler, Lei­ter Ergo­the­ra­pie am BKH Bay­reuth) sind die Refe­ren­ten, die am Mitt­woch, 17. Juli, von 14.00 bis 15.45 Uhr im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Ein­füh­rung in die Psych­ia­trie“ zum The­ma: „Psych­ia­trie in der Pra­xis – Ein Tag im BKH Bay­reuth – Fall­vor­stel­lun­gen, Sta­ti­ons­be­sich­ti­gun­gen, Aus­tausch und Fra­gen“ spre­chen wer­den. Ver­an­stal­tungs­ort ist das Gebäu­de RW II, Hör­saal H 23.

Vor­trag im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he des Uni­ver­si­täts-Forums Bayreuth

Für Mitt­woch, 17. Juli, hat das Uni­ver­si­täts-Forum Bay­reuth (Kol­le­gi­um Bay­reu­ther Univ.-Professoren i.R.) einen Vor­trag orga­ni­siert. Er fin­det im Gäs­te­haus der Uni­ver­si­tät, Eichen­dorff­ring 5, ab 18.00 Uhr statt. Pro­fes­sor Jamil Abun Nasr wird über „Feind­se­lig­keit gegen­über den Mus­li­men in Europa -

Ursa­chen und Erschei­nungs­for­men“ refe­rie­ren. Um Anmel­dung unter toxenchem@uni-bayreuth.de<mailto:toxenchem@uni-bayreuth.de> wird bis zum 15. Juli gebeten.

Ring­vor­le­sung Diasporen

Am Mitt­woch, 17. Juli, fin­det zwi­schen 18.15 und 20.00 Uhr im Rah­men der Ring­vor­le­sung „Dia­spo­ren“ ein Vor­trag von Dr. Hans-Jür­gen Lüse­brink (Uni­ver­si­tät Saar­brü­cken, Roma­nis­tik) zum The­ma „Dia­spor­akul­tu­ren und – Lite­ra­tu­ren in Qué­bec – zur Poe­tik trans­kul­tu­rel­ler Erfah­run­gen im fran­ko­pho­nen Nord­ame­ri­ka“ im Gebäu­de GW I, Hör­saal H 26, statt.

Mathe­ma­ti­sches Kolloquium

Im Rah­men der Vor­trags­rei­he „Mathe­ma­ti­sches Kol­lo­qui­um“ spricht am Don­ners­tag, 18. Juli, ab 16.30 Uhr, Hör­saal H 19, Gebäu­de Natur­wis­sen­schaf­ten II, Pro­fes­sor Dr. Ding-Xuan Zhou von der Uni­ver­si­tät Hong Kong, der sich zur Zeit als Gast am Lehr­stuhl Sto­chas­tik (Pro­fes­sor Dr. Andre­as Christ­mann) auf­hält über „Mini­mum error entro­py prin­ci­ple for learning“.

GDCh-Kol­lo­qui­um

Am Don­ners­tag, 18. Juli, spricht ab 17.00 Uhr im Rah­men eines GDCh-Kol­lo­qui­ums Pro­fes­sor Dr. Hans Bör­ner (Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin) über „Bio­in­spi­rier­te Poly­mer­wis­sen­schaft: Eine neue Welt zwi­schen Kunst­of­fen und Pro­te­inen“ im Gebäu­de NW I, Hör­saal H 11.

Antritts­vor­le­sung im Rah­men eines BayCEER-Kolloquiums

Es ist üblich, dass sich „neue“ Pro­fes­so­ren an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth im Rah­men einer Antritts­vor­le­sung den Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen und dem inter­es­sier­ten Publi­kum vor­stel­len. Am Don­ners­tag, 18. Juli, ab 17.00 Uhr, wird dies Pro­fes­sor Dr. Chris­ti­an Laforsch (Tier­öko­lo­gie I, Uni­ver­si­tät Bay­reuth) tun und einen Vor­trag über „Mul­ti­ple Stres­so­ren in aqua­ti­schen Öko­sys­te­men“ im Gebäu­de GEO, Hör­saal H 8 halten.

Ring­vor­le­sung Sprachwissenschaften

Am Don­ners­tag, 18. Juli, ab 14.00 Uhr, wird im Rah­men einer Ring­vor­le­sung der Sprach­wis­sen­schaf­ten zum Rah­men­the­ma „Metho­den & Theo­rien empi­ri­scher Sprach­wis­sen­schaf­ten“ Pro­fes­so­rin Dr. Karin Bir­k­ner (Uni­ver­si­tät Bay­reuth) über „M & T der Gesprächs­for­schung: Kom­mu­ni­ka­ti­ve Gat­tun­gen“ im Gebäu­de GW I, Hör­saal H 26, referieren.

Geschich­te des Verbraucherrechts

Am 19. Juli fin­det ab 12.00 Uhr im Kon­fe­renz­raum 3 (K 3) des Gebäu­des der Rechts- und Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Fakul­tät (RW I) eine Tagung mit dem Titel „Geschich­te des Ver­brau­cher­rechts“ statt. Ein Tagungs­bei­trag wird nicht erho­ben. Eine Anmel­dung ist bis zum 18. Juli unter jessica.meyer@uni-bayreuth.de<mailto:jessica.meyer@uni-bayreuth.de> mög­lich oder unter Tele­fon 0921–55 60 51.