VGN-Feri­en­ti­cket ab 17. Juli erhältlich

Mobil in den Feri­en: Sechs Wochen fah­ren mit dem VGN-FerienTicket

Wäh­rend der gesam­ten Som­mer­fe­ri­en kön­nen Schü­ler, Stu­den­ten und Aus­zu­bil­den­de wie­der mit dem VGN-Feri­en­Ti­cket kreuz und quer durch Deutsch­lands zweit­größ­ten Ver­kehrs­ver­bund fah­ren. Es gilt vom 31. Juli bis 11. Sep­tem­ber 2013 in allen Ver­kehrs­mit­teln des VGN, von Mon­tag bis Frei­tag ab 9 Uhr sowie am Wochen­en­de rund um die Uhr, und kos­tet 28,60 Euro.

Kau­fen kann man das Feri­en­Ti­cket ab Mitt­woch, 17. Juli in den VGN­Ver­kaufs­stel­len, an den Fahr­schein­au­to­ma­ten von DB und VAG, im Regio­nal­bus sowie im Inter­net unter www​.vgn​.de/​t​i​c​k​e​t​s​hop. Ab 15 Jah­ren braucht man einen Ver­bund­pass mit Licht­bild. Wer noch kei­nen besitzt, kann ihn mit einer Beschei­ni­gung der Aus­bil­dungs­stät­te in den Kun­den­bü­ros bean­tra­gen. In Erlan­gen ist eine loka­le Vari­an­te des Feri­en­Ti­ckets erhält­lich, sie kos­tet 14,10 Euro.

Wer nur gele­gent­lich einen Aus­flug unter­neh­men möch­te, der kann das Tages­Ti­cket Solo der Preis­stu­fe 2 (4,50 Euro) im gan­zen VGN-Gebiet als Feri­en-Tages­kar­te nut­zen. Am Wochen­en­de gilt die Fahr­kar­te für Sams­tag und Sonn­tag. Es gel­ten eben­falls die Bedin­gun­gen des Feri­en- Tickets. Mehr Infos unter www​.vgn​.de/​f​e​r​i​e​n​t​i​c​ket.

Vie­le Anre­gun­gen für Aus­flü­ge gibt es unter www​.vgn​.de/​e​r​l​e​b​n​i​s​t​i​pps.

Hier stellt der VGN mehr als 80 Frei­zeit­ein­rich­tun­gen im gesam­ten Ver­bund­ge­biet vor, bei denen Fahr­gäs­te nach Vor­la­ge ihrer Fahr­kar­te Ver­güns­ti­gun­gen erhalten.