Bun­des­ver­dienst­kreuz für Heri­bert Trunk

Prä­si­dent der IHK für Ober­fran­ken von Minis­ter Zeil geehrt

Heribert Trunk und Martin Zeil

Heri­bert Trunk und Mar­tin Zeil

Aus den Hän­den von Bay­erns Wirt­schafts­mi­nis­ter Mar­tin Zeil erhielt IHK-Prä­si­dent Heri­bert Trunk am 8. Juli das Bun­des­ver­dienst­kreuz. Die Aus­zeich­nung wür­digt vor allem die Ver­diens­te Trunks als Unter­neh­mer. Die von ihm und sei­nem Kom­pa­gnon Klaus Hutt­ner 1989 gegrün­de­te BI-LOG Ser­vice Group hat mitt­ler­wei­le über 370 Mit­ar­bei­ter und wur­de schon viel­fach für ihre Inno­va­ti­ons­kraft im Dienst­leis­tungs­be­reich aus­ge­zeich­net, so mit dem Preis „Bay­erns Best 50“ des baye­ri­schen Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­ums. In der Lau­da­tio hebt der Wirt­schafts­mi­nis­ter beson­ders auch die Ver­diens­te Trunks um die Jugend her­vor, etwa im Lan­des­gre­mi­um Schu­le­Wirt­schaft und durch die Stif­tung Chan­ce Jugend, die Heri­bert Trunk 2003 ins Leben geru­fen hat.

Um die Wirt­schaft des Frei­staa­tes hat sich Heri­bert Trunk, so die Lau­da­tio, in viel­fäl­ti­ger Wei­se weit über sein eige­nes Unter­neh­men hin­aus ver­dient gemacht. Im Vor­stand des Lan­des­ver­ban­des Groß- und Außen­han­del und im Regio­nal­vor­stand des Baye­ri­schen Unter­neh­mer­ver­ban­des Metall und Elek­tro war er ehren­amt­lich aktiv. Bei der Indus­trie- und Han­dels­kam­mer für Ober­fran­ken enga­giert er sich als Vor­sit­zen­der des Indus­trie- und Han­dels­gre­mi­ums Bam­berg, bis 2012 als Vize­prä­si­dent und seit 2012 als Prä­si­dent der Kammer.