Forch­heim: Modi­fi­zier­te eng­li­sche Image­bro­schü­re erhältlich

Ab die­ser Woche bie­tet die Tou­rist­infor­ma­ti­on wie­der den Fly­er der Stadt Forch­heim in eng­li­scher Spra­che an. Eini­ge Bil­der wur­den aus­ge­tauscht und Text­pas­sa­gen laden jetzt expli­zit zu einem Spa­zier­gang rund um das Rat­haus ein. Mit­tel­al­ter und Fach­werk­schön­hei­ten ste­hen im Vor­der­grund. Eine Stadt­füh­re­rin, die die Füh­run­gen auf Eng­lisch gestal­tet, hat die Erfah­rung gemacht, dass die Fir­ma Sie­mens vie­le inter­na­tio­na­le Gäs­te nach Forch­heim ein­lädt, die sich dann auf Eng­lisch infor­mie­ren möch­ten. Auch der Forch­hei­mer sel­ber sei inter­na­tio­nal ver­netzt und zeig­te Freun­den und Ver­wand­ten aus dem Aus­land ger­ne sei­ne schö­ne Stadt, erläu­tert die Stadt­füh­re­rin. Der neue Fly­er ver­mit­telt einen ers­ten Eindruck.

Das Pro­spekt kann von der Inter­net­sei­te der Stadt Forch­heim www​.forch​heim​.de unter „Tou­ris­mus & Frei­zeit“ als PDF gela­den werden.