Kleinflugzeug abgestürzt – Pilot kam ums Leben

Neustadt/Aisch (ots) – Heute Vormittag (14.06.2013) stürzte im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim ein Kleinflugzeug ab. Der Pilot kam dabei ums Leben.

Gegen 11:15 Uhr erreichte die mittelfränkische Einsatzzentrale in Nürnberg die Mitteilung, dass zwischen Diebach und Schauerheim eine einmotorige Propellermaschine abgestürzt sein soll. Sofort wurden zahlreiche Einsatzkräfte der Polizei, des Rettungsdienstes und der umliegenden Feuerwehren alarmiert und zur Absturzstelle beordert.

Nach ersten Erkenntnissen startete das Flugzeug gegen 10:50 Uhr auf dem Flugplatz in Neustadt/Aisch und hatte bis kurz vor dem Absturz Funkkontakt mit dem Tower. Unmittelbar darauf stürzte die Maschine vom Typ „Beach Craft“ in ein Feld. Der 70-jährige Pilot aus Unterfranken, der allein im Flugzeug saß, kam dabei ums Leben.

Rund um das Flugzeug veranlasste die Polizeieinsatzleitung umfangreiche Absperrmaßnahmen. Die Kriminalpolizei Ansbach hat die ersten Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Die Ermittlungen zur Ursache des Flugzeugunglückes übernimmt die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung. Entsprechende Experten sind am Unglücksort bereits eingetroffen.