Aktu­el­les vom For­schungs­in­sti­tut für Musik­thea­ter der Uni­ver­si­tät Bayreuth

Call for Pic­tures: “Irre?! Richard Wag­ner. Eine Wür­di­gung des Wahnsinns”

Master­stu­die­ren­de der Uni­ver­si­tät Bay­reuth erar­bei­ten gera­de unter dem Titel “Irre?! Richard Wag­ner. Eine Wür­di­gung des Wahn­sinns” eine Aus­stel­lung, die ab 26. Juli 2013 im Stein­gra­eber Haus Bay­reuth zu sehen sein wird. Die Grund­idee ist, den kom­mer­zi­el­len und indi­vi­du­el­len Umgang mit dem Wag­ner­kult zu reflek­tie­ren und im Rah­men einer Foto­aus­stel­lung zu zei­gen. Dabei soll ein beson­derer­Fo­kus auf die Bezie­hung der Men­schen zu ihren per­sön­li­chen “Wag­ner-Objek­ten” gelegt wer­den: von der Kon­zert­kar­te, über das Libret­to bis zur Fest­spiel­tas­se, dem Wag­ner-Denk­mal oder der Wag­ner­stra­ße in der eige­nen Stadt. Damit ein mög­lichst brei­ter Ein­druck von der Wag­ner-Rezep­ti­on ver­mit­teln wer­den kann, rufen die Aus­stel­lungs­ma­cher dazu auf, ein Foto von Ihnen zusam­men mit “Ihrem Wag­ner” an irre.​wagner@​uni-​bayreuth.​de zu schicken.

“Se can­gio spo­glia…” – Mode­rier­tes Kon­zert im Ahnen­saal am 19. Juni 2013

Seit gut einem Jahr läuft am /​fimt/​das DFG-geför­der­te For­schungs­pro­jekt “Musik:Stimme:Geschlecht”. In Zusam­men­ar­beit mit der Hoch­schu­le für Musik Nürn­berg wird dazu am Mitt­woch, 19. Juni ein Kon­zert mit Musik aus dem frü­hen 18. Jahr­hun­dert (Ari­en und Duet­te von Leo­nar­do Vin­ci, Dome­ni­co Sar­ri, Anto­nio Vival­di und Georg Fried­rich Hän­del) statt­fin­den. Inter­pre­tiert wer­den die Stücke von Stu­den­tin­nen des Master­stu­di­en­gangs Barock­ge­sang (Klas­se Prof. Eli­sa­beth Scholl-Pöll­mann). Mode­riert wird der Abend von der Musik- und Thea­ter­wis­sen­schaft­le­rin Sarah Mant­hey. Der Brücken­schlag zwi­schen der wis­sen­schaft­li­chen Beschäf­ti­gung mit Stim­me und Gesang einer­seits und der künst­le­ri­schen Aus­übung ande­rer­seits soll nicht nur die Pra­xis und die Wis­sen­schaft berei­chern, son­dern auch den Zuhö­re­rin­nen und Zuhö­rern sowohl ein genuss­rei­ches wie infor­ma­ti­ves Kon­zert besche­ren. Der Ein­tritt ist frei; Spen­den zur Deckung der Unko­sten sind willkommen.

Ter­min und Ort: Mitt­woch, 19. Juni 2013, 19.30 Uhr; Schloss Thur­nau, Ahnensaal

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: http://​www​.fimt​.uni​-bay​reuth​.de/​d​e​/​n​e​w​s​/​1​3​0​6​0​4​_​K​o​n​z​e​r​t​_​D​F​G​-​P​r​o​j​e​k​t​/​i​n​d​e​x​.​h​tml

“Why Wag­ner?” – Kurs bei der Bay­reuth Inter­na­tio­nal Sum­mer School

Bei der Bay­reuth Inter­na­tio­nal Sum­mer School vom 22. bis 26. Juli 2013 bie­tet Prof. Dr. Nicho­las Vaz­sonyi (Uni­ver­si­ty of South Carolina/​Columbia/​USA) einen Kurs zu Richard Wag­ner an. Was fei­ern wir eigent­lich im Wag­ner­jahr und war­um? Wer war Richard Wag­ner? War­um ist er so wich­tig? Der Kurs bie­tet eine Ein­füh­rung in Leben und Schaf­fen des Kom­po­ni­sten und unter­sucht des­sen Ein­fluss auf Kul­tur und Poli­tik von den Anfän­gen im 19. Jahr­hun­dert bis heute.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: http://​www​.fimt​.uni​-bay​reuth​.de/​d​e​/​n​e​w​s​/​1​3​0​5​2​3​_​B​a​y​r​e​u​t​h​-​S​u​m​m​e​r​-​S​c​h​o​o​l​/​i​n​d​e​x​.​h​tml

Unse­re Stu­di­en­gän­ge Bache­lor of Arts “Musik­thea­ter­wis­sen­schaft” und Master of Arts “Musik und Performance”

Bis zum 15. Juli 2013 läuft die Bewer­bungs­frist für unse­re Stu­di­en­gän­ge mit Stu­di­en­be­ginn zum Win­ter­se­me­ster 2013/14. Die Eig­nungs­fest­stel­lungs­ver­fah­ren fin­den am 30. und 31. Juli 2013 statt.

Für mehr Infor­ma­tio­nen zu unse­rem Stu­di­en­an­ge­bot: http://​www​.musik​thea​ter​.uni​-bay​reuth​.de

Besu­chen Sie unse­re Web­site: http://​www​.fimt​.uni​-bay​reuth​.de

Das /​fimt /​bei Face­book: https://​www​.face​book​.com/​f​i​m​t​t​h​u​r​nau

Schreibe einen Kommentar