Feuer beschädigt Kinderwagen und Wohnhaus

BAYREUTH. Einen Sachschaden von zirka 7000 Euro richtete ein Feuer in den frühen Morgenstunden des Freitag in der Adolf-Wächter-Straße an. Dabei wurde ein Kinderwagen sowie der hölzerne Windfang und die Wand des Gebäudes stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Kriminalpolizei Bayreuth sucht Zeugen.

Von dem Brandgeruch wachte eine Bewohnerin des Einfamilienhauses gegen 1.30 Uhr auf und entdeckte kurz darauf das Feuer im Eingangsbereich. Aus noch ungeklärter Ursache waren die Flammen im Bereich eines abgestellten Kinderwagens ausgebrochen und hatte auch auf den hölzernen Vorbau mit Treppe, die Eingangstüre sowie auf die Fassade des Hauses übergegriffen.

Personen, die am Freitag gegen 1.30 Uhr Wahrnehmungen im Bereich der Berufsschule in der Adolf-Wächter-Straße gemacht haben, setzen sich bitte mit der Kripo Bayreuth, Tel.-Nr. 0921/506-0 in Verbindung.