Einbrecher verwüsten Büros in Bamberg

Unbekannte brachen in der Nacht zum Mittwoch in ein Bürogebäude in der Memmelsdorfer Straße ein. Während die Beute eher mager ausfiel, richteten die Vandalen jedoch erheblichen Sachschaden an.

Am Mittwochmorgen musste eine Angestellte mit Schrecken feststellen, dass in der vergangenen Nacht, Unbekannte ihre Arbeitsstelle heimgesucht hatten. Die Einbrecher stellten mehrere Räume auf den Kopf und nahmen zwei Tresorwürfel mit. Allerdings enthielten diese keinerlei Bargeld, sodass den Gaunern lediglich ein zweistelliger Eurobetrag bei ihrer nächtlichen Tour in die Hände fiel. Im Gegensatz zu ihrer geringen Beute, hinterließen die Übeltäter einen geschätzten Sachschaden von mindestens 5000 Euro. Es ist davon auszugehen, dass die Langfinger bei ihrer Aktion großen Lärm verursacht haben.

Die Ermittler der Bamberger Kriminalpolizei bitten um Hinweise zu folgenden Fragen:

  • Wer hat in der Zeit von Dienstag, 22 Uhr, bis Mittwoch, 5.30 Uhr, Wahrnehmungen in der Memmelsdorfer Straße, im Bereich zwischen Coburger Straße und Kärntenstraße, gemacht?
  • Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann Angaben zu den gestohlenen Tresorwürfeln machen?

Zeugen melden sich bitte bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.