Mann belästigt Kinder – schneller Fahndungserfolg der Bayreuther Polizei

BAYREUTH. Am Dienstagmorgen entblößte sich ein 55-Jähriger am Hauptbahnhof gegenüber zweier Schülerinnen. Bereits kurze Zeit später nahmen Polizisten den Mann in der Innenstadt fest.

Die Mädchen im Alter von zwölf und 13 Jahren hielten sich gegen 7.15 Uhr am Bahnhofsgelände auf, als sie ein Mann auf sich aufmerksam machte. Dabei hatte er die Hose heruntergelassen und zeigte sein Geschlechtsteil. Nachdem die Schülerinnen weggerannt waren, informierten sie ihre Lehrerin über den Vorfall, die dann die Polizei verständigte.

Eine sofortige Fahndung mit mehreren Streifen und Unterstützung der Bundespolizei führte schnell zum Erfolg. Aufgrund der genauen Täterbeschreibung geriet der 55-jährige Bayreuther ins Visier der Polizisten. Beamte der Polizei Bayreuth-Stadt entdeckten den Flüchtigen in einer öffentlichen Toilette im Innenstadtbereich und nahmen ihn vorläufig fest. Die Bayreuther Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen den Mann aufgenommen.