Weltweite Anbetung auch im Bamberger Dom

Erzbischof Schick lädt ein, dem Aufruf des Heiligen Vaters zu folgen – Gebetsstunde am Sonntag von 17 bis 18 Uhr

(bbk) Auf Wunsch von Papst Franziskus findet am Sonntag, 2. Juni 2013, zeitgleich eine weltweite Eucharistische Anbetung statt. Auch das Erzbistum Bamberg beteiligt sich mit einer Anbetung im Dom von 17.00 bis 18.00 Uhr mit Erzbischof Ludwig Schick.

Weltweit sind die Gläubigen zur gleichen Stunde aufgerufen, Jesus Christus im allerheiligsten Altarsakrament anzubeten. Die Initiative war bereits von Papst Benedikt XVI. im Rahmen des „Jahrs des Glaubens“ gestartet worden. Ihm geht es um ein Zeichen der weltweiten spirituellen Gemeinschaft. Zeitgleich findet auch im Petersdom eine Anbetung mit Papst Franziskus statt.