1. Kara­te Lehr­gang in Eggols­heim war erfolg­reich

Michael Schneider

Micha­el Schnei­der

Ein sprich­wört­lich durch­schla­gen­der Erfolg war der von Abtei­lungs­lei­ter Thor­sten Leh­mann orga­ni­sier­te erste Kara­te und Kobu­do Lehr­gang mit Prü­fun­gen der DJK SC Neu­ses in der Eggols­hei­mer Egger­bach­hal­le. Bei herr­li­chem Früh­lings­wet­ter fan­den sich über­ra­schend vie­le Akti­ve bei Trai­ne­rin Sabri­na Hof­mann und Hel­mut Sta­del­mann ein. 5 Stun­den des Übens in den Berei­chen Tai­so, Kihon, Kata, Kum­ite, Kobu­do und Tames­hi­wa­ri berei­te­ten die Teil­neh­mer auf die Prü­fun­gen vor. Alle Teil­neh­mer bestan­den ihre jewei­li­gen Kara­te bzw. Kobu­do Prü­fun­gen. Lea Kraus aus Hei­li­gen­stadt bril­lier­te bei ihrer Bunkai Dar­bie­tung mit dem histo­ri­schen Samu­rai Fächer. Alle Übun­gen wur­den von den Trai­nern mit- und vor­ge­macht und detail­lier­te unter­rich­tet. Das Bruch­test Bild zeigt Micha­el Schnei­der aus Forch­heim mit geglück­ten Tames­hi­wa­ri. Nach 7 Stun­den war der Lehr­gang zu Ende. Der näch­ste Lehr­gang ist bereits in Pla­nung. Ein dickes Lob geht an unse­ren Haupt­ver­ein für sei­ne Unter­stüt­zung. Das Grup­pen­bild zeigt die glück­li­chen Semi­nar­teil­neh­mer und Prüf­lin­ge.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter oki​na​wa​ka​ra​te​.de

Schreibe einen Kommentar