Wohl­tä­tigs­keits­ak­ti­on in Forchheim

Blumenverkauf am Rathausplatz

Blu­men­ver­kauf am Rathausplatz

„Unse­re Mut­ti ist die Bes­te“ – Inzwi­schen ist es gute Tra­di­ti­on, dass am Vor­tag des Mut­ter­ta­ges das Müt­ter­ge­nesungs­werk Forch­heim am Forch­hei­mer Rat­haus­platz zu einer Wohl­tä­tigs­keits­ak­ti­on ein­lädt. Wie auch in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ver­sam­mel­ten sich am Sams­tag vor dem Mut­ter­tag vie­le frei­wil­li­ge Hel­fe­rin­nen und Hel­fer, der ver­schie­dens­ten Wohl­fahrts­ver­bän­de, poli­ti­schen Par­tei­en, sowie ande­ren Insti­tu­tio­nen und ver­kauf­ten am Rat­haus­platz Blu­men­stöck­chen, Brat­würs­te, Sekt, Bier, nicht­al­ko­ho­li­sche Geträn­ke und Kaf­fee und Kuchen für den guten Zweck.

Zwei­ter Bür­ger­meis­ter Franz Streit kam als Grill­meis­ter ganz schön ins Schwit­zen und CSU-Stadt­rat Hol­ger Leh­nard und Chris­ti­an Spon­sel von den Stadt­wer­ken Forch­heim betä­tig­ten sich als Schen­ker. Am Stand des SPD-Orts­ver­ban­des schenk­ten Damen Sekt aus und die Frau­en­uni­on Forch­heim kre­denz­te Kaf­fee und Kuchen. Musi­ka­lisch umrahmt wur­de die Akti­on von den Har­mo­ni­ka Musik­freun­den aus Forch­heim unter der Lei­tung von Rein­hard Gojow­sky. „Es ist schön, dass wir auch in die­sem Jahr wie­der so toll von der Forch­hei­mer Geschäfts­welt unter­stützt wur­de. Metz­ger, Bäcker, Braue­rei­en und ande­re Geschäfts­leu­te hat­ten wie­der mit Sach­spen­den die Akti­on unter­stützt. Der Rein­erlös der Ver­kaufs­ak­ti­on kommt auch in die­sem Jahr wie­der der Arbeit des Müt­ter­ge­nesungs­wer­kes zugute.