60 Jahre Bayerische Verfassung: Wanderausstellung macht Station in Bayreuth

„Bollwerk der Freiheit“

Am Freitag, 03.05., eröffnete MdL Walter Nadler im Beisein der Kollegin und Kollegen aus dem Landtag und dem Vizepräsidenten für Internationale Angelegenheiten, Chancengleichheit und Außenkontakte, Professor Dr. Stefan Leible, an der Universität Bayreuth die Ausstellung „Bollwerk der Freiheit“, nachdem er sich persönlich dafür eingesetzt hatte, dass die Ausstellung mit dem geschichtsträchtigen Inhalt auch in Bayreuth zu sehen ist.

Der Bayerische Landtag zeigt in Zusammenarbeit mit dem Haus der Bayerischen Geschichte in 24 Präsentationseinheiten die Geschichte der bayerischen Verfassung von 1818 bis zur Gegenwart und erinnert an den 60zigsten Geburtstag der Bayerischen Verfassung und des Bayerischen Landtages.

Die Ausstellung, die aus vier Rahmen mit jeweils drei doppelseitigen Leuchtkästen und vier Multimedia-Stationen besteht, vergegenwärtigt über historische Bild- und Tondokumente und erläuternde Texte die Phase der bayerischen Geschichte, die bis heute das Fundament des Freistaates bildet und die freiheitlich-demokratische Ordnung garantiert.

Die Wanderausstellung „Bollwerk der Freiheit“ macht noch bis zum 23.05.2013 Station an der Universität Bayreuth und kann im Foyer des Gebäudes Rechts- und Wirtschaftswissenschaften I (RW I) besucht werden.

Öffnungszeiten:

  • Mo – Fr: 7.00 – 24.00 Uhr
  • Sa: 8.00 – 22.00 Uhr
  • So: 9.00 – 19.00 Uhr