DEB Bamberg: Behandlungen mit Weitsicht durch die Fortbildung "Lizenz Rückenschullehrer"

Prävention statt Intervention

Bamberg. In der Berufsfachschule des DEB in der Dürrwächterstraße 29, 96052 Bam-berg findet von 07.06.2013 bis 09.06.2013 und von 21.06.2013 bis 23.06.2013 die lizensierte Fortbildung zum Rückenschullehrer statt.

Viele Ärzte, Physio- und Ergotherapeuten, Sportwissenschaftler, Sport- und Gymnas-tiklehrer sowie Masseure und medizinische Bademeister sind überzeugt: „Vorbeugen ist besser als heilen“. Diese Berufsgruppen haben jetzt die Möglichkeit, ihre Klienten vorbeugend über Ursachen von Rückenschmerzen und eine gesunde Lebensweise aufzuklären. In der Fortbildung „Lizenz Rückenschullehrer“ des Deutschen Erwachse-nen-Bildungswerks (DEB) werden unter anderem die Themen „Grundlagen der prä-ventiven Rückenschule“ sowie „Qualitätssicherung und Evaluation“ behandelt. Die vermittelten Methoden basieren auf dem Curriculum der Konföderation der deut-schen Rückenschulen (KddR) und zielen ab auf die Animierung zu regelmäßiger kör-perlicher Aktivität, den Abbau psychischer Überbelastung und eine veränderte Ein-stellung zu Rückenschmerzen.

In Kooperation mit dem Forum Gesunder Rücken – besser leben e.V. werden die 60 Unterrichtseinheiten der Fortbildung entsprechend der Kriterien der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen durchgeführt. Nach erfolgreichem Abschluss des Kur-ses erhalten die Teilnehmer eine drei Jahre gültige Lizenz, die später in einem aner-kannten Refresherkurs verlängert werden kann.

Weitere Informationen unter:
Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk, gemeinnützige Schulträger-Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Dürrwächterstraße 29
96052 Bamberg
Tel.: 09 51 / 9 15 55 -600
Fax: 09 51 / 9 15 55 -699
E-Mail: bfs-bamberg@deb-gruppe.org
Im Internet: www.deb.de oder www.clevere-zukunft.de