“My Way – Die Lie­bes­ge­schich­te von Frank Sina­tra und Ava Gard­ner” in Eber­mann­stadt

Am Don­ners­tag, den 16. Mai spielt der Frän­ki­sche Thea­ter­som­mer um 19:00 Uhr im Wie­sent-Gar­ten, Am Kir­chen­wehr 10, das Stück „My Way – Die Lie­bes­ge­schich­te von Frank Sina­tra und Ava Gard­ner“ mit Karin Schu­bert und Alex Teu­b­ner, Regie: M. Bliemel/​J. Bur­din­ski.

Was wären die 50er Jah­re ohne Frank Sina­tra und Ava Gard­ner. Zu ihrer Zeit ein Skan­dal­paar. Ihre gemein­sa­me Geschich­te zeigt, dass das Leben nicht immer gerad­li­nig ver­läuft. Unvor­stell­ba­rer Ruhm und Ver­sa­gen, abso­lu­te Hin­ga­be und Eifer­sucht, Alko­hol und Exzes­se, immer gejagt von der Pres­se. Doch was steckt hin­ter der Fas­sa­de der Cool­ness und Extro­ver­tiert­heit?

Die­ser Abend zeigt zwei ein­zig­ar­ti­ge Men­schen, die mit ihrer Musik und ihren Fil­men Geschich­te geschrie­ben haben, eine mit­rei­ßen­de musi­ka­li­sche Rei­se mit zwei gro­ßen Stars und ihren Ever­greens. Tickets für 15 EUR im Vor­ver­kauf im Wie­sent-Gar­ten und in der Tou­rist Infor­ma­ti­on Eber­mann­stadt.

Schreibe einen Kommentar