Mehr als 10.000 frei­wil­li­ge Hel­fer bei „Zamm‘ geht’s!“ 2013

Trotz küh­ler Tem­pe­ra­tu­ren: „In Ober­fran­ken ging was zamm‘!“

Groß und Klein halfen zusammen, damit das Blumenbeet wieder in neuem Glanz erstrahlt

Groß und Klein hal­fen zusam­men, damit das Blu­men­beet wie­der in neu­em Glanz erstrahlt

In Ober­fran­ken hal­ten die Men­schen fest zusam­men, wenn es um das ehren­amt­li­che Enga­ge­ment geht. Das belegt die über­wäl­ti­gen­de Betei­li­gung bei »Zamm‘ geht’s!« 2013. 360 Teams mit mehr als 10.000 klei­nen und gro­ßen Hel­fern pack­ten am 13. und 27. April in fast allen ober­frän­ki­schen Städ­ten und Gemein­den mit an. Sie waren dem Auf­ruf von Bad Bramba­cher zu „Zamm‘ geht’s!“ gefolgt und sorg­ten für Ord­nung und Sau­ber­keit auf ober­frän­ki­schen Spielplätzen.

„Trotz der küh­len Tem­pe­ra­tu­ren am zwei­ten Akti­ons­tag war die Reso­nanz auf „Zamm geht’s!“ 2013 wie­der enorm. Es ist kaum in Wor­te zu fas­sen, was da bewegt wur­de. Das Gefühl des Mit­ein­an­ders und der gemein­schaft­li­chen Arbeit mit einem gemein­sa­men Ziel war unbe­schreib­lich: „Zamm geht’s!“, das ist bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment und Hilfs­be­reit­schaft“, so Jens Bun­zel, Pro­dukt­ma­na­ger der Bad Bramba­cher Mine­ral­quel­len, Orga­ni­sa­tor der dies­jäh­ri­gen Aktion.

Ins­ge­samt 360 Teams arbei­te­te­ten sprich­wört­lich Hand in Hand, um die letz­ten Spu­ren des Win­ters zu besei­ti­gen und die Spiel­stät­ten der Klei­nen fit für den Som­mer zu machen. Orga­ni­siert in Grup­pen von bis zu 50 gro­ßen und klei­nen Frei­wil­li­gen wur­de an bei­den Akti­ons­ta­gen flei­ßig auf­ge­räumt. Und da ging „was zamm‘ “: Feu­er­weh­ren, Ver­ei­ne, Sied­ler­ge­mein­schaf­ten, Kin­der­gär­ten und Eltern mit Kin­dern – jeder pack­te mit an. Vie­ler­orts unter­stütz­ten Stadt- und Gemein­de­ver­wal­tun­gen die flei­ßi­gen Hel­fer mit Gerät­schaf­ten. So man­cher nutz­te die Akti­on als Anlass für eine Gene­ral­über­ho­lung nach den lan­gen Wintermonaten.

Spiel­spaß für die jüngs­ten Aktiven

Unter allen teil­neh­men­den Teams wer­den fünf hoch­wer­ti­ge Recks mit Spros­sen und zehn attrak­ti­ve Feder­wip­pen verlost.

Jubi­lä­ums-Ver­lo­sung

Zum 10-jäh­ri­gen Jubi­lä­um gibt es – dem Anlass ent­spre­chend – eine Jubi­lä­ums­ver­lo­sung. Unter allen teil­neh­men­den Teams wer­den zusätz­lich 10 mal 10 attrak­ti­ve Holz-Rol­ler der Fir­ma Glo­co ver­lost. „Die Reso­nanz der ver­gan­ge­nen 10 Jah­re bestä­tigt uns, dass wir mit die­ser Akti­on den Zahn der Zeit getrof­fen haben“, freut sich Jens Bunzel.

Das sym­pa­thischs­te „Zamm‘ geht’s!“-Bild 2013 gesucht

„Sen­den Sie uns per eMail an info@zammgehts.de<mailto:info@zammgehts.de> ihr „Zamm‘ geht’s!“-Bild! Wir wer­den eine Aus­wahl der sym­pa­thischs­ten Akti­ons­bil­der in der „Zamm‘ geht’s!“ Bil­der­ga­le­rie ver­öf­fent­li­chen und beloh­nen die ers­ten 20 Sym­pa­thie­bil­der mit je einer erfri­schen­den Über­ra­schung“, ruft Jens Bun­zel Inter­es­sier­te auf.