Zwei Einbrüche in einer Nacht

BAYREUTH. Zwei Mal drangen in der Nacht zum Sonntag unbekannte Einbrecher in Bayreuth in Gebäude ein. Während die Täter aus einer Privatschule am Unteren Tor einen Laptop und Bargeld erbeuteten, gingen sie bei einem Frisörgeschäft in der Mittelstraße allerdings aus. Insgesamt richteten sie einen Sachschaden von über 2.000 Euro an.

Zwischen Samstagnachmittag, 16.30 Uhr, und Sonntagmittag drangen die Unbekannten in die Schule am Unteren Tor ein und entwendeten aus verschiedenen Räumlichkeiten einen Laptop sowie Bargeld und weitere Gegenstände im Wert von insgesamt über 1.000 Euro. Die Täter knackten auch einen Kaffeeautomaten und entwendeten daraus das Geld, bevor sie unerkannt entkamen.

Am frühen Sonntagmorgen schlugen Unbekannte dann bei einem Frisörgeschäft in der Mittelstraße zu. Indem sie zwischen 2 Uhr und 2.30 Uhr eine Fensterscheibe auf der rückwärtigen Gebäudeseite zertrümmerten, gelangten die Diebe in die Räume des Geschäfts. Nach einer ersten Überprüfung durch den Ladenbesitzer gingen die Langfinger hier allerdings leer aus.

Hinweise nimmt in beiden Fällen die Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.