Mul­ti­dis­zi­pli­nä­re Ein­zel­aus­stel­lung von Miri­am Wutt­ke im Pfalz­mu­se­um Forchheim

„HEI­MAT-LAND-LUXUS“

Miriam Wuttke

Miri­am Wuttke

Ab Don­ners­tag, 25. April 2013 prä­sen­tiert die Ber­li­ner Male­rin und Per­for­mance­künst­le­rin Miri­am Wutt­ke ihre mul­ti­dis­zi­pli­nä­re Ein­zel­aus­stel­lung „Hei­mat-Land-Luxus“ im Pfalz­mu­se­um Forch­heim. Die Son­der­schau zeigt bis zum 02. Juni 2013 Gemäl­de, Skulp­tu­ren, Objek­te und Video­ar­bei­ten, die Begrif­fe wie „Hei­mat, Ent­frem­dung, Ankunft und Erin­ne­rung“ zum The­ma haben. Am 26. April und am 17. Mai führt die gebür­ti­ge Forch­hei­me­rin Besu­cher durch die Ausstellung.

Kin­der zwi­schen 10 und 14 Jah­ren kön­nen in Work­shops am Sams­tag, 27. April 2013 und am Sams­tag, 18. Mai 2013 jeweils von 11 bis15 Uhr mit der Künst­le­rin Miri­am Wutt­ke in den Bereich „Per­for­mance“ hin­ein­schnup­pern: Sie beschäf­ti­gen sich in einem künst­le­ri­schen Pro­zess mit Objek­ten und Räu­men, die sie mit geziel­ten Wahr­neh­mungs­übun­gen anders und neu erle­ben. Am Ende gestal­ten die Kin­der ihre eige­ne klei­ne Per­for­mance, die sie sich gegen­sei­tig präsentieren.

Kosten­bei­trag: 8,00 Euro, Vor­anmel­dung ab sofort im Pfalz­mu­se­um Forch­heim (Tele­fon 09191/714 ‑327; – 384; ‑326; Tele­fax 09191/714–375; E‑Mail: kaiserpfalz@​forchheim.​de; Inter­net: www​.forch​heim​.de und www​.miriam​wutt​ke​.de)

Beglei­tend zur Aus­stel­lung erscheint ein Katalog.

Kon­takt und Informationen:

Pfalz­mu­se­um Forchheim

Susan­ne Fischer M.A.

Muse­ums­lei­tung

Kapel­len­str. 16

91301 Forch­heim

Tele­fon + 49 (0)9191/714–327

Tele­fax + 49 (0)9191/714–375

E‑Mail: kaiserpfalz@​forchheim.​de

Inter­net: www​.forch​heim​.de

Und: www​.miriam​wutt​ke​.de