Iri­scher Vor­spiel­abend mit Schü­lern der Kreismusikschule

„Hills of Connemara“

Wer an Irland denkt, hat sofort Bil­der von unbe­rühr­ter Natur, viel Grün, wei­den­den Scha­fen, alten Rui­nen und schrof­fen Klip­pen vor Augen. Aber auch die Musik der Iren ist weit über die Lan­des­gren­zen hin­aus bekannt und fas­zi­niert die Men­schen mit ihren melan­cho­li­schen aber auch fröh­li­chen und tanz­ba­ren Lie­dern. Die­se Musik wer­den Schü­ler der Kreis­musik­schu­le am 24. April 2013 um 18:30 Uhr im Ste­gau­ra­cher Bür­ger­saal zum Leben erwecken: Bekann­te Volks­lie­der, Jigs, Reels und Bal­la­den, aber auch eini­ge moder­ne Stücke von zeit­ge­nös­si­schen Kom­po­ni­sten wer­den erklin­gen. Eigens zu die­sem Anlass hat sich außer­dem ein über­grei­fen­des Ensem­ble in der Beset­zung Flö­te, Gei­ge, Gitar­re, Per­cus­sion, Har­fe, Kon­tra­bass und Ban­jo for­miert. Ein span­nen­der und abwechs­lungs­rei­cher Kon­zert­abend ist also garantiert!