„Zamm‘ geht’s!“: Tau­sen­de Hel­fer star­te­ten bei ers­ten Son­nen­strah­len enga­giert in die Spielplatz-Saison

Mehr als 120 Teams am ers­ten Akti­ons­tag aktiv – für den zwei­ten Akti­ons­tag am 27. April noch Anmel­dun­gen bis ein­schließ­lich 20. April möglich

Dieser kleine Helfer packt selbst mit an, damit das Spielhaus bald wieder in neuem Glanz erstrahlt.

Die­ser klei­ne Hel­fer packt selbst mit an, damit das Spiel­haus bald wie­der in neu­em Glanz erstrahlt.

Die ers­ten Son­nen­strah­len haben vie­le tau­send Hel­fer moti­viert, am ver­gan­ge­nen Sams­tag für Ord­nung auf Ober­fran­kens Spiel­plät­zen zu sor­gen. „Ein dickes Lob an alle Teams mit ihren über 4.000 Hel­fern, die sich bei Son­ne und ange­nehm früh­lings­haf­ten Tem­pe­ra­tu­ren um die Spiel­stät­ten der Klei­nen geküm­mert haben“, zoll­te Jens Bun­zel, Pro­dukt­ma­na­ger der Bad Bramba­cher Mine­ral­quel­len, allen, die sich für die Spiel­stät­ten der jüngs­ten Mit­bür­ger ein­ge­setzt hatten.

Bun­zel wei­ter: „Jeder freu­te sich mit dem Früh­ling ein­fach auf „Zamm‘ geht’s“. Wir haben die Akti­on nun­mehr bereits zum zehn­ten Mal initi­iert. Beson­ders bemer­kens­wert war die posi­ti­ve Reso­nanz im Inter­net, wo sich die „User“ vor allem Infor­ma­tio­nen zur Akti­on und Bil­der aus den letz­ten Jah­ren ansahen.“

Anmel­dun­gen für den zwei­ten Akti­ons­tag von „Zamm‘ geht’s“, den 27. April, sind noch bis ein­schließ­lich 20. April möglich.