Noti­zen aus der Uni­ver­si­tät Bayreuth

Symbolbild Bildung

Ring­vor­le­sung „Dia­spo­ren“

„Dia­spo­ren in Ver­gan­gen­heit, Gegen­wart und Zukunft: eine Ein­füh­rung in die Ring­vor­le­sung Dia­spo­ren“ lau­tet das The­ma einer Vor­le­sung am Mitt­woch, 17. April, um 18.15 Uhr mit Pro­fes­sor Dr. Susan­ne Lache­nicht als Refe­ren­tin. Ver­an­stal­tungs­ort der Ring­vor­le­sung mit dem Rah­men­the­ma „Dia­spo­ren“ ist das Gebäu­de GWI, Hör­saal H 26.

Ein­füh­rung in die Psychiatrie

Wal­ter Rät­zel-Kürz­dör­fer M. Sc. (Gesund­heits­wis­sen­schaft­ler, Lei­tung Ergo­the­ra­pie am BKH Bay­reuth) wird am Mitt­woch, 17. April, ab 14.00 Uhr auf Ein­la­dung der Rechts- und Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Fakul­tät über „Psych­ia­tri­sche Ver­sor­gung in Deutsch­land – Ver­gleich mit psych­ia­tri­schen Ver­sor­gungs­sy­ste­men in der EU“ im Gebäu­de RW II, Hör­saal H 23 referieren.

Vor­trag: Berg­bau und Krieg; die Kon­flik­te im Ostkongo

„Berg­bau und Krieg; die Kon­flik­te im Ost­kon­go“ lau­tet das The­ma von Pro­fes­sor Dr. Mar­tin Doeven­speck (Raum­be­zo­ge­ne Kon­flikt­for­schung, Geo­wis­sen­schaf­ten, Uni­ver­si­tät Bay­reuth), der am Mitt­woch, 17. April, 18.00 Uhr im Gäste­haus der Uni­ver­si­tät, Eichen­dorff­ring 5 einen Vor­trag hal­ten wird. Um Anmel­dung unter: toxenchem@​uni-​bayreuth.​de wird gebeten.

GDCh-Kol­lo­qui­um

Pro­fes­sor Dr. Axel Jaco­bi von Wan­ge­lin (Uni­ver­si­tät Regens­burg) infor­miert am Don­ners­tag, 18. April, ab 17.00 Uhr, über „Alles was bil­lig ist? Eisen- und Kobalt-kata­ly­sier­te Kupp­lun­gen und Hydrie­run­gen“ im Rah­men eines GDCh-Kol­lo­qui­ums im Gebäu­de NW I, Hör­saal H 11.