Musik­schul­kon­gress in Bamberg

Symbolbild Bildung

Am Frei­tag, 26. April 2013, beginnt unter dem Mot­to „Fas­zi­na­ti­on Musik­schu­le!“ in der Kon­zert- und Kon­gress­hal­le Bam­berg der 22. Musik­schul­kon­gress des Ver­ban­des deut­scher Musik­schu­len (VdM). Eröff­net wird der Kon­gress um 12.00 Uhr durch Staats­se­kre­tär Lutz Strop­pe, Bun­des­mi­ni­ste­ri­um für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend, von Mela­nie Huml, MdL, Staats­se­kre­tä­rin im Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­um für Umwelt und Gesund­heit, und von Bür­ger­mei­ster Wer­ner Hipe­li­us, Kul­tur- und Schul­re­fe­rent der Stadt Bam­berg. Chri­sti­an Ude, Prä­si­dent des Deut­schen Städ­te­ta­ges und Ober­bür­ger­mei­ster der Lan­des­haupt­stadt Mün­chen wird den Eröff­nungs­vor­trag zum The­ma „Musik­schu­len im Zei­ten des Wan­dels: Teil­ha­be und Qua­li­tät“ hal­ten. Musi­ka­lisch umrahmt wird die Eröff­nung durch das Lan­des-Jugend­jazz­or­che­ster Bay­ern unter der künst­le­ri­schen Lei­tung von Harald Rüschenbaum.

Ein­ge­la­den zum Musik­schul­kon­gress, der vom 26. bis 28. April 2013 in der Kon­zert- und Kon­gress­hal­le Bam­berg statt­fin­det, sind Musik­schul­lei­ter und Musik­päd­ago­gen aus rund 950 Musik­schu­len in ganz Deutsch­land. In fast 60 Arbeits­grup­pen, The­men­fo­ren und Ple­nums­ver­an­stal­tun­gen wird ein breit gefä­cher­tes Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm ange­bo­ten zu neu­en Metho­den und Inhal­ten des Sin­gens und Musi­zie­rens, Kon­zep­ten für die frü­he musi­ka­li­sche Bil­dung in Eltern-Kind-Grup­pen bis hin zu Ange­bo­ten für Senio­ren, erfolg­rei­chen Pro­gram­men für Kin­der und Jugend­li­che mit unter­schied­lich kul­tu­rell gepräg­tem Hin­ter­grund, zur Inklu­si­on von Men­schen mit Behin­de­rung bis hin zur För­de­rung beson­ders begab­ter Kin­der. Dane­ben infor­miert die kon­gress­be­glei­ten­de Fach­aus­stel­lung über aktu­el­le Ange­bo­te im Bereich Noten, Unter­richts­wer­ke, Lite­ra­tur, Musik­in­stru­men­te, Musik- und Musikschulsoftware.

Ein Höhe­punkt ist am Abend des 26. April das Kon­zert der Deut­schen Strei­cher­phil­har­mo­nie, des jun­gen Spit­zen­en­sem­bles der Musik­schu­len, unter der Lei­tung von Micha­el San­der­ling und mit den Soli­stin­nen Anna The­re­sa Steckel (Vio­li­ne) und Lii­sa Ran­da­lu (Vio­la). Als wei­te­re musi­ka­li­sche Attrak­ti­on brin­gen am 28. April die Städ­ti­sche Musik­schu­le und die Kreis­musik­schu­le Bam­berg zum Kon­gress­ab­schluss Aus­zü­gen aus dem Musi­cal „HAIR“ zur Aufführung.

Der Musik­schul­kon­gress ’13 wird in Zusam­men­ar­beit mit dem Ver­band Baye­ri­scher Sing- und Musik­schu­len ver­an­stal­tet. Geför­dert wird der Kon­gress vom Bun­des­mi­ni­ste­ri­um für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend, vom Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­um für Wis­sen­schaft, For­schung und Kul­tur, vom Land­kreis Bam­berg und der Stadt Bamberg.