Stock­enten kurz vor der Brut

Stockenten

Stock­enten

Trotz des kalen­da­ri­schen Früh­jahrs­be­ginns will sich der Win­ter noch immer nicht völ­lig ver­ab­schie­den. Das Stock­enten­paar aber hat sich schon lan­ge zusam­men­ge­fun­den und wird bald zur Brut schrei­ten, was unse­rer häu­fig­sten Ente auch den Zweit­na­men „März­en­te“ ein­ge­tra­gen hat. Als beson­de­ren Schmuck trägt das Männ­chen in sei­nem Pracht – oder Hoch­zeits­kleid die soge­nann­ten „Erpel­locken“. Am Brut­ge­schäft und an der Jun­gen­auf­zucht wird sich der präch­ti­ge Hoch­zeit­er dann aber nicht beteiligen.
Anne Schnei­der