Kreis­musik­schu­le Bam­berg: Musik­schü­ler wer­den zu Musicalstars

Am 29. April 1968 wur­de im Bild­mo­re Theat­re am New Yor­ker Broad­way das Musi­cal „Hair“ urauf­ge­führt. Es greift die Pro­te­ste der Hip­pie­be­we­gung der spä­ten 60er Jah­re auf und gilt als Mei­len­stein der Pop­kul­tur. Buch und Lied­tex­te stam­men von Gero­me Ragni und James Rado, die Musik ist von Galt MacDer­mot. Als erste Gemein­schafts­pro­duk­ti­on wer­den die bei­den größ­ten Musik­schu­len in Ober­fran­ken, die Kreis­musik­schu­le Bam­berg und die Städ­ti­sche Musik­schu­le Bam­berg, die bekann­te­sten Songs aus die­sem mit­rei­ßen­den Musi­cal („Aqua­ri­us“, „Let the sunshi­ne in“ etc.) in einer gut ein­stün­di­gen Show auf die Büh­ne der Kon­zert­hal­le brin­gen. Betei­ligt sind Chö­re, Soli­sten und ein gemein­sa­mes Orche­ster mit Band unter der Gesamt­lei­tung von Seba­sti­an Strempel.

Zwei Auf­füh­run­gen sind geplant: Am Sonn­tag, 21. April um 17:00 Uhr in der Real­schu­le Hirschaid und als Abschluss­ver­an­stal­tung des Kon­gres­ses des VdM (Ver­band deut­scher Musik­schu­len) am Sonn­tag, 28. April 2013 um 13:00 Uhr im Keil­berth­saal der Kon­zert- und Kon­gress­hal­le Bam­berg. Kar­ten für 9,- € / erm. 5,-€ sind ab 8. April beim BVD Lan­ge Stra­ße, in der Info­thek des Rat­hau­ses am Max­platz, bei der Städ­ti­schen Musik­schu­le Bam­berg, Luit­pold­str. 24, im Land­rats­amt Bam­berg (Info­thek und Kreis­musik­schu­le), Lud­wig­s­tr. 23 sowie an der Tages­kas­se erhältlich.