40 Jah­re Kir­chen­chor Don Bos­co Forchheim

Der Kir­chen­chor Don Bos­co kann in die­sem Jahr auf sein 40jähriges Grün­dungs­ju­bi­lä­um zurück­blicken. Grund genug das Jubi­lä­ums­jahr mit ver­schie­de­nen Ver­an­stal­tun­gen zu begehen.

Kirchenchor Don Bosco Forchheim

Kir­chen­chor Don Bos­co Forchheim

Die Wur­zeln des Kir­chen­cho­res Don Bos­co reich­ten bis in den März 1973 zurück, als sich unter der Lei­tung von Georg Deckert 18 Sän­ge­rin­nen und Sän­ger im Rah­men des dama­li­gen Oster­fe­stes zusam­men­fan­den um die Got­tes­dien­ste an Ostern gesang­lich zu umrah­men. 1978 folg­te dann die „Stab­über­ga­be“ von Grün­dungs­chor­lei­ter Deckert an sei­ne Nach­fol­ge­rin Rod­traud Haber ab, die wie­der­um 1981 den Chor an Vero­ni­ka Weiß über­gab. Über 32 Jah­re form­te Vero­ni­ka Weiß den Kir­chen­chor zu einem wich­ti­gen Kul­tur­trä­ger inner­halb der Kir­chen­ge­mein­de Don Bos­co. Von Sei­ten des Kir­chen­cho­res wird das 40jährige Jubi­lä­um mit einer Ver­an­stal­tungs­rei­he began­gen. Im Rah­men des Vor­abend­got­tes­dien­stes am 27. April will der Chor aller Leben­den und Ver­stor­be­nen geden­ken. Am 05. Mai um 18.30 Uhr soll die Mai­an­dacht fei­er­lich gestal­tet wer­den. Den Höhe­punkt der Jubi­lä­ums­fei­er­lich­kei­ten soll dann am 24. Novem­ber um 16.00 Uhr ein Chor- und Orgel­kon­zert in der Pfarr­kir­che bil­den, dass der Jubel­chor gemein­sam mit Chö­ren aus dem Pfar­rei­en­ver­bund, sowie gemein­sam mit Regio­nal­kan­tor Georg Schäff­ner aus Göß­wein­stein gestal­ten will. Den Abschluss des Jubi­lä­ums­jah­res bil­det dann am 15. Dezem­ber 2013 eine advent­li­che Ves­per, die gemein­sam mit dem Pautz­fel­der Vier­ge­sang und der Pautz­fel­der Stu­ben­mu­sik. Im Jubi­lä­ums­jahr besteht der Kir­chen­chor aus 25 Frau­en und Männern.