Damen des TC Bam­berg Bezirks­mei­ster der Winterrunde

Die erste Damen­mann­schaft des TC Bam­berg hat sou­ve­rän die Ten­nis-Win­ter­run­de mit 7:1 Punk­ten für sich ent­schie­den und wur­de Ober­frän­ki­scher Meister

Annika Tischner, Lina Mayr, Tatjana Beil, Kim Vogt. Foto: TC Bamberg

Anni­ka Tisch­ner, Lina Mayr, Tat­ja­na Beil, Kim Vogt. Foto: TC Bamberg

Drei Sie­ge und ein Unent­schie­den führ­ten die Mann­schaft an die Tabel­len­spit­ze und zum Ober­frän­ki­schen Mei­ster­ti­tel. Die TC-Damen besieg­ten den MTV Bam­berg mit 4:2, die Cobur­ger Tur­ner­schaft mit 6:0 und den TC Ler­chen­bühl Bay­reuth mit 4:2. Ledig­lich gegen den am Ende Dritt­platz­ier­ten, den TC Weiß-Rot Coburg, reich­te es nur zu einem 3:3‑Unentschieden.

Für das sieg­rei­che Team schlu­gen fol­gen­de Spie­le­rin­nen auf: Tat­ja­na Beil, Ele­na Bütt­ner, Sophie Bütt­ner, Bian­ca Dechant, Uta Gei­gen­ber­ger, Lina Mayr, Lena Schramm, Sam­man­tha Stro­bel, Anni­ka Tisch­ner und Kim Vogt.

Das Foto zeigt die Spie­le­rin­nen, die bei der letz­ten Par­tie gegen die Cobur­ger Tur­ner­schaft sou­ve­rän mit 6:0 gewan­nen (v.li.): Anni­ka Tisch­ner, Lina Mayr, Tat­ja­na Beil, Kim Vogt. Foto: TC Bamberg