Wey­er­mann® Brau­ger­sten­er­zeu­ger­preis 2012: Pro Sommergerstenanbau

Feierstunde im Brauerei-Gasthof Hartmann in Würgau

Fei­er­stun­de im Braue­rei-Gast­hof Hart­mann in Würgau

2012 lob­te Wey­er­mann® Malz das erste Mal in der 135jährigen Fir­men­ge­schich­te den Wey­er­mann® Brau­ger­sten­er­zeu­ger­preis aus. Die Idee, die dahin­ter steht, ist die Unter­stüt­zung des regio­na­len Brau­ger­sten­an­baus in Oberfranken.

Wey­er­mann® Malz, eine in der 5. Genera­ti­on inha­ber­ge­führ­te Spe­zi­al­mäl­ze­rei, hat in 2006 eine Getrei­de­er­fas­sung im ober­frän­ki­schen Lee­sau gekauft, die nun suk­zes­si­ve auf 45 000 to erwei­tert wur­de. Wey­er­mann® Malz will damit ein bewuss­tes Zei­chen für die hei­mi­sche Land­wirt­schaft set­zen, und die Ver­sor­gung von Wey­er­mann® mit hoch­wer­tig­ster Som­mer­brau­ger­ste sicherstellen.

In einer Qua­li­täts­prü­fung wur­den aus ca. 600 Anlie­fer­mu­stern die vier besten aus­ge­wählt, und somit die besten Brau­ger­sten­er­zeu­ger der Ern­te 2012.

Fol­gen­de Kri­te­ri­en wur­den bei die­ser Qua­li­täts­prü­fung berücksichtigt:

  • Beschaf­fen­heit: Sor­tie­rung und Ausputz
  • Hand­bo­ni­tur: Geruch, Schim­mel­be­fall und Auswuchs
  • Opti­ma­ler Eiweiß­ge­halt zwi­schen 10.0 – 10.5 %
  • Lie­fer­treue min­de­stens 3 Folgejahre

Die Land­wir­te wur­den mit einem indi­vi­du­ell ange­fer­tig­ten Tel­ler aus dem Töp­fer­städt­chen Thur­nau und einem Wey­er­mann® Polo-Shirt geehrt. Sabi­ne Wey­er­mann, Mit­in­ha­be­rin und Geschäfts­lei­tung, über­gab mit Freu­de wäh­rend der Fei­er­stun­de im Braue­rei-Gast­hof Hart­mann in Wür­gau die ein­zel­nen Prei­se an die her­aus­ra­gen­den Landwirte.

Die Gewin­ner sind:

  • Roland Kolb aus Großenhül,
  • Robert Berg­mann aus Lochau,
  • Nor­bert Schwarz­ott aus Gelbsreuth,
  • Edwin Schwarz aus Tannfeld

Auf dem Bild sind die Preis­trä­ger zu sehen mit:

  • Dipl.-Ing. Sabi­ne Wey­er­mann, Mit­in­ha­be­rin und Geschäfts­lei­tung – mitte
  • Wer­ner Lind­ner, Lager­mei­ster Wey­er­mann® Lee­sau – drit­ter von rechts
  • Dipl.-Ing. agrar Ais­ha­gul Schlei­cher, Getrei­de­ein­kauf – erste von rechts

Über uns: Wey­er­mann® Malz ist Welt­markt­füh­rer im Bereich der Spe­zi­al­mal­ze – ein tra­di­tio­nel­les Fami­li­en­un­ter­neh­men in der 4. Genera­ti­on mit Sitz in Bam­berg, das wie kaum ein ande­res auf dem per­fek­ten Grat zwi­schen Histo­rie und Zukunft wan­dert. Heu­te hat Wey­er­mann® über 3.000 Kun­den in 135 Län­dern, 130 Mit­ar­bei­ter an den drei Stand­or­ten Bam­berg, Haß­furt und Lee­sau, 1,2 Mil­lio­nen Sack Malz, die pro Jahr in die Welt ver­schickt wer­den – ein über­aus erfolg­rei­ches Unter­neh­men mit rosi­gen Zukunftsaussichten!