Mit dem VGN zum Län­der­spiel Deutschland-Kasachstan

Kom­bi­Ticket und Son­der­fahr­ten für die Fußballfans

Bequem mit der Ein­tritts­kar­te zum Sta­di­on fah­ren die Zuschau­er des Län­der­spiels Deutsch­land – Kasach­stan am Diens­tag, 26. März 2013 in Nürn­berg. Vier Stun­den vor dem Anpfiff bis zum Betriebs­schluss um 3 Uhr in der Nacht gel­ten die Kar­ten als VGN-Kom­bi­Ticket auf allen Lini­en des Ver­kehrs­ver­bun­des. Für die Fahrt zum Spiel sowie nach­hau­se ver­stärkt DB Regio das Fahr­ten­an­ge­bot zwi­schen Nürn­berg Haupt­bahn­hof und der Sta­ti­on Fran­ken­sta­di­on. Auch die S3 Neu­markt – Nürn­berg hält ab 17.53 Uhr zum Aus­stei­gen direkt am Stadion.

Nach dem Spiel ver­keh­ren Son­der-S-Bah­nen und Regio­nal­bah­nen bis 00.13 Uhr zurück zum Haupt­bahn­hof. Die letz­te regu­lä­re Fahrt­mög­lich­keit mit der S‑Bahn ist um 00.26 Uhr. In Rich­tung Neu­markt hal­ten die Züge der S3 von 22.25 Uhr bis 23.46 Uhr an der Sta­ti­on Fran­ken­sta­di­on, der Regio­nal­ex­press 59299 nach Neu­markt und Regens­burg nimmt um 23.02 Uhr Fahr­gä­ste am Son­der­bahn­steig Fran­ken­sta­di­on auf. Wei­te­re Fahr­p­la­nin­fos gibt es auf den elek­tro­ni­schen Anzei­gen vor Ort sowie unter www​.vgn​.de und www​.bahn​.de.