„Macht Alarm 3“ – Die Jugend­dis­co von JAM und ja:ba in Bischberg

Die alko­hol­freie Ver­an­stal­tung geht in die drit­te Runde

"Macht Alarm"

„Macht Alarm“

Der größ­te Jugend­e­vent in der Regi­on, die Jugend­dis­co „Macht Alarm“, star­tet wie­der! Am Don­ners­tag, 4. April 2013, fin­det sie zum drit­ten Mal seit 2011 statt. Von 18:00 bis 23:30 Uhr sorgt DJ Ham­mer dabei für gute Musik. Die Ver­an­stal­tung fin­det, wie auch in den Jah­ren zuvor, im Nacht­ca­fé Bisch­berg statt. Alle 12 bis unter 18-Jäh­ri­gen aus Bam­berg und dem Umland kön­nen tan­zen, fei­ern und sich einen unter­halt­sa­men Abend machen – und das bei einem Ein­tritts­preis von nur zwei Euro. Die Kar­ten gibt es im Vor­ver­kauf bei den Jugend­ar­bei­tern von iSo. Das Team vom Nacht­ca­fé mixt wäh­rend der Ver­an­stal­tung anti­al­ko­ho­li­sche Cock­tails und bie­tet einen Imbiss an. Als High­light steht die­ses Jahr wäh­rend der Dis­co ein inter­ak­ti­ves „Twi­ster“ auf dem Pro­gramm. Außer­dem war­tet noch im Vor­feld ein ganz beson­de­rer Gewinn auf sei­ne Ver­lo­sung: Wer auf www​.jam​-alarm​.de oder www​.jugend​ar​beit​-bam​berg​.de die zwei dort gestell­ten Fra­gen rich­tig beant­wor­tet, erhält mit etwas Glück ein exklu­si­ves VIP-Packa­ge. Dar­in ent­hal­ten ist, dass der Gewin­ner und sie­ben Freun­de von einem Shut­tle­ser­vice zu Hau­se abge­holt und nach der Par­ty wie­der dort­hin gebracht wer­den. Neben dem frei­en Ein­tritt gibt es einen Kühl­schrank vol­ler Frei­ge­trän­ke, den Auf­ent­halt wäh­rend der Par­ty in einer exklu­si­ven VIP-Lounge und ein hand­si­gnier­tes Tri­kot der Bro­se Bas­kets dazu.

„Macht Alarm“ hat in den letz­ten Jah­ren eine gro­ße Reso­nanz erfah­ren. Die Jugend­li­chen gaben ein­hel­lig posi­ti­ve Rück­mel­dun­gen. „Wenn eine Ver­an­stal­tung so gut ankommt, macht es immer wie­der Spaß, das Event neu auf­zu­le­gen und dadurch den Jugend­li­chen eine Fei­er­kul­tur ohne Alko­hol nahe­zu­brin­gen“, so Micha­el Gerst­ner, Bereichs­lei­ter von JAM. Neu in die­sem Jahr ist, dass erst­ma­lig die Jugend­ar­beit aus der Stadt (ja:ba) und dem Land­kreis Bam­berg (JAM) die Ver­an­stal­tung gemein­sam pla­nen. Unter­stützt wer­den sie von HALT, dem Alko­hol­prä­ven­ti­ons­pro­jekt vom Fach­be­reich Gesund­heits­we­sen des Land­rats­am­tes Bamberg.

Wei­te­re Infos bei Micha­el Gerst­ner unter michael.​gerstner@​iso-​ev.​de oder 0951/917758–30.