„Der meist­ge­le­se­ne Schrift­stel­ler deut­scher Spra­che – 100 Jah­re Ver­lags­ar­beit für Karl May“ in Bamberg

Vor­trag von Ver­le­ger Bern­hard Schmid, Karl-May-Ver­lag Bam­berg, Don­ners­tag, 21.3.2013, 19 Uhr

Carl-Heinz Dömken: "Abdahn Effendi"

Carl-Heinz Döm­ken: „Abdahn Effendi“

Karl May ist der meist gele­se­ne deutsch­spra­chi­ge Autor welt­weit. Sei­ne über 90 Aben­teu­er­ro­ma­ne und Erzäh­lun­gen begei­ster­ten und begei­stern nach wie vor Genera­tio­nen von Lesern aller Alters­klas­sen. In sei­nen Wer­ken hat er eine fan­ta­sti­sche, detail­ver­lieb­te Welt geschaf­fen. Mays Hel­den kämp­fen gegen üble Schur­ken und wil­de Tie­re in exo­ti­schen Land­schaf­ten auf der gan­zen Welt. Seit Erschei­nen sei­ner ersten Tex­te haben sie auch die Fan­ta­sie zahl­rei­cher Künst­ler ange­regt, die­se Traum­wel­ten auf Papier festzuhalten.

So zei­gen die Muse­en der Stadt Bam­berg anläss­lich des 100. Geburts­ta­ges des Karl-May-Ver­la­ges Bam­berg fan­ta­sti­sche Illu­stra­tio­nen und Gra­fi­ken ver­schie­de­ner Künst­ler zu den Wer­ken Karl Mays aus des­sen Beständen.

Im Rah­men des Begleit­pro­gramms zur Aus­stel­lung stellt Ver­le­ger Bern­hard Schmid in sei­nem Vor­trag die Ver­lags­ge­schich­te und ‑Tätig­keit rund um Karl Mays Werk am Don­ners­tag, 21.3.2013, 19 Uhr in der Vil­la Des­sau­er vor.

(4,50 Euro pro Per­son zzgl. Eintritt)