Der Elek­tro­s­mart fährt jetzt auch bei iKratos

Der neue Elektrosmart

Der neue Elektrosmart

Der neue Elek­tro­s­mart ist da, Fir­men­chef Wil­li Har­ham­mer ist sicht­lich stolz ein wei­te­res umwelt­freund­li­ches Elek­tro­au­to in der Flot­te zu haben

Der neue Elec­tric Dri­ve von Smart ist die Ant­wort auf die Elek­tro­mo­bi­li­tät von heu­te. Der Elek­tro­s­mart, voll elek­trisch, mit einer Fahr­zeug­län­ge von 2,7 m und einer Effi­zi­enz­klas­se A+, Gepäck­raum­vo­lu­men von 220–340 Litern, 35 KW Dau­er­lei­stung und 55 KW max Lei­stung, Höchst­ge­schwin­dig­keit 125 km/​h, Reich­wei­te 145 km, und einem Strom­ver­brauch von 15 KW/100 Km ist man sehr lei­se unterwegs.

Der Elek­tro­s­mart liegt also voll im Trend der Ener­gie­wen­de und Elek­tro­mo­bi­li­tät. Wer sei­nen eige­nen Strom aus der Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge anzapft oder abends Öko­strom tankt ist voll­kom­men unab­hän­gig von Tank­stel­len. Die Ener­gie kommt dabei aus einer nor­ma­len 220 Volt Steck­do­se. Mitt­ler­wei­le sind bereits 25% des Stro­mes aus rege­ne­ra­ti­ven Ener­gie­quel­len, so kann man das Elek­tro­fahr­zeug natür­lich auch an einem Solar­car­port oder an der Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge des Hau­ses betan­ken. Rege­ne­ra­ti­ve Ener­gien erobern Deutsch­land aber auch die Welt­ku­gel. Die Welt ändert ener­gie­tech­nisch rapi­de. So war Rein­hard Förtsch, von iKra­tos, erst jüngst in Bra­si­li­en um inter­es­sier­ten Unter­neh­mern „Das Erfolgs­mo­dell Solar aus Deutsch­land“ zu präsentieren.

Elek­tro-Auf­la­de­stel­le bei ikratos

Aber zurück in unse­re Regi­on: iKra­tos-Fir­men­chef Wil­li Har­ham­mer ist die­ser Ent­schluss sehr leicht gefal­len auf einen E‑Smart umzu­sat­teln. Wil­li Har­ham­mer: “ Es fehlt an nichts, elek­tri­sche Hei­zung und Kli­ma­an­la­ge sind seri­en­mä­ßig ein­ge­baut, das Auto gibt es auch als Cabrio, was will man mehr“. Öko­lo­gisch fährt Har­ham­mer so zu den Kun­den oder zum neu­en Büro „Auf AEG“ nach Nürn­berg. Bereits heu­te ist neben einem elek­tri­schen Urge­stein „Cityel“ und 4 Hybrid­fahr­zeu­gen jetzt der Elek­tro­s­mart im täg­li­chen Ein­satz der iKra­tos Solar­tech­nik GmbH. Das Fahr­zeug wur­de vom Smart­cen­ter Nürn­berg aus­ge­lie­fert. Har­ham­mer: „Sehr kom­pe­ten­tes Ver­kaufs­per­so­nal küm­mert sich um die Kun­den, was will man mehr“. iKra­tos bie­tet Elek­tro­fah­rern einen beson­de­ren Ser­vice: So kann man am Solar­car­port-Tank­stel­le der Fir­ma Elek­tro­en­er­gie auf­tan­ken, eine der ersten Elek­tro-Auf­la­de­stel­len in der Regi­on Forch­heim. Hier die Adres­se: iKra­tos Solar- und Ener­gie­tech­nik GmbH, 91338 Wei­sseno­he, Bahn­hofstrasse 1.