Bibli­sche Geschich­ten in Bay­reuth: „Vor Got­tes Angesicht “

Symbolbild Religion

Bibli­sche Geschich­ten von Frau­en und Män­nern sind am Frei­tag, 22. März um 19.30 Uhr in der Evan­ge­lisch-refor­mier­ten Kir­che Bay­reuth, Erlan­ger Stra­ße 29, in Tex­ten und Musik zu hören. Medi­ta­tio­nen und Refle­xio­nen der Hei­del­ber­ger Theo­lo­gin Ingrid Schoberth wer­den auf­ge­nom­men und inter­pre­tiert durch Saxo­phon und Orgel. Kom­po­si­tio­nen das Mistel­gau­er „Land­or­ga­ni­sten“ Claus Wahler und Impro­vi­sa­tio­nen eröff­nen den Raum zum Nach-Spü­ren und Nach-Den­ken der vie­len Wei­sen, in denen Frau­en und Män­ner leben. Der Abend steht unter dem Mot­to „Vor Got­tes Ange­sicht“ und wird von der Evan­ge­lisch-refor­mier­ten Kir­chen­ge­mein­de und dem Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werk ver­an­stal­tet. Wei­te­re Mit­wir­ken­de sind Wolf­gang Schoberth (Saxo­phon, Kla­ri­net­te, Flö­te) und Chri­sti­ne Wahler (Lesung). Der Ein­tritt ist frei, um Spen­den für eine Flücht­lings­fa­mi­lie wird gebe­ten. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter Tel. 0921/56 06 81 0 und www​.ebw​-bay​reuth​.de.