20 Jah­re Welt­erbe – Alt­stadt Bamberg

Zen­trum Welt­erbe Bam­berg stellt umfang­rei­ches Jubi­lä­ums­pro­gramm vor – Auf­takt zum bun­des­wei­ten Welt­erbe­tag fin­det 2013 erst­mals in Bam­berg statt

Das „tau­send­jäh­ri­ge Gesamt­kunst­werk“ der Bam­ber­ger Alt­stadt wur­de 1993, vor genau 20 Jah­ren also, auf­grund sei­nes ein­ma­li­gen Stadt­en­sem­bles in die Liste des UNESCO Welt­erbes der Mensch­heit auf­ge­nom­men. Aus die­sem Grund hat das Zen­trum Welt­erbe Bam­berg in Zusam­men­ar­beit mit der Volks­hoch­schu­le Stadt Bam­berg, den Muse­en der Stadt Bam­berg und vie­len wei­te­ren Akteu­ren ein umfang­rei­ches Jubi­lä­ums­pro­gramm zusam­men­ge­stellt, um das Welt­erbe und den Welt­erbe­ge­dan­ken in allen Facet­ten zu beleuch­ten und zu fei­ern. Am 2. Juni fin­det zudem der bun­des­weit zen­tra­le Welt­erbe­tag erst­mals in Bam­berg statt.

Gotik und bür­ger­li­cher Barock bestim­men das Bild der im Kern mit­tel­al­ter­li­chen Stadt Bam­berg. Im Jubi­lä­ums­jahr der Welt­erbe­stät­te, fei­ert Bam­berg im Juni 2013 als zen­tra­ler Ver­an­stal­tungs­ort den bun­des­wei­ten Auf­takt des dies­jäh­ri­gen Welt­erbe­tags. Er wird seit neun Jah­ren auf Initia­ti­ve der Deut­schen UNESCO-Kom­mis­si­on und der UNESCO-Welt­erbe­stät­ten Deutsch­land e.V. aus­ge­ru­fen und fand bereits in Gos­lar, Pots­dam, im Aache­ner Dom, in der Klo­ster­an­la­ge Maul­bronn und in der Zeche Zoll­ver­ein statt. Mit einem Fest­akt am 01.06.2013 wird der Auf­takt zum Welt­erbe­tag am 02.06.2013 gebüh­rend began­gen. Am Welt­erbe­tag selbst lädt das Zen­trum Welt­erbe Bam­berg dann zu viel­sei­ti­gen Akti­vi­tä­ten rund um das Welt­erbe. Auf dem Pro­gramm ste­hen Erleb­nis­an­ge­bo­te, Füh­run­gen und Vor­trä­ge für Kin­der und Erwach­se­ne. Aus­stel­lun­gen und Infor­ma­ti­ons­stän­de infor­mie­ren zu ver­schie­de­nen Bereichen.

Doch das Wochen­en­de bil­det nur einen Mei­len­stein im Ver­an­stal­tungs­rei­gen „20 Jah­re Welt­erbe – Alt­stadt Bam­berg“. Zahl­rei­che wei­te­re Akteu­re gestal­ten ver­schie­den­ste For­ma­te zum Ken­nen­ler­nen, Ent­decken, unter die Lupe neh­men und Wei­ter­den­ken des Welt­erbes in Bam­berg. Allen vor­an die Volks­hoch­schu­le Stadt Bam­berg sowie die Muse­en der Stadt Bam­berg und der Histo­ri­sche Ver­ein Bam­berg, sowie die Schutz­ge­mein­schaft Alt Bam­berg und die Welt­kul­tur­er­be­stif­tung zusam­men mit den Bam­ber­ger Sym­pho­ni­kern – Baye­ri­sche Staats­phil­har­mo­nie. Und schließ­lich die Stadt­ar­chäo­lo­gie Bam­berg, die Uni­ver­si­tät Bam­berg, das Gärt­ner- und Häcker­mu­se­um und das Zen­trum Welt­erbe Bam­berg selbst.

In ver­schie­de­nen Aus­stel­lun­gen gibt es Expo­na­te des Erbes der Mensch­heit zu sehen, Füh­run­gen, Vor­trä­ge und Dis­kus­si­ons­run­den the­ma­ti­sie­ren das Welt­erbe ganz ele­men­tar und in Tei­len auch sehr spe­zi­ell. Tagun­gen, Tage der offe­nen Tür, Kur­se, Vor­le­sun­gen, Stu­di­en­fahr­ten und auch Public Viewing-Ange­bo­te ergän­zen das gro­ße Ange­bot. So gibt es von Mit­te März bis Dezem­ber vie­le Mög­lich­kei­ten sich wie­der ein­mal näher mit dem Welt­erbe Bam­berg zu beschäf­ti­gen und hier und da stär­ker in spe­zi­el­le The­men­ge­bie­te einzutauchen.

Ver­an­stal­tungs­über­sicht:

12.03.2013, 19:00 Uhr, Altes E‑Werk | Wir packen ein – Wär­me­däm­mung und Welt­erbe | Podiumsdiskussion

23.03. bis 03.11.2013, Histo­ri­sches Muse­um | Welt­erbe │ Erbe aus aller Welt Jah­res­aus­stel­lung des Histo­ri­schen Ver­eins Bam­berg e.V.

23.03 bis 03.11.2013, Histo­ri­sches Muse­um | Muse­ums­ge­schich­ten │(1)75 Jah­re Histo­ri­sches Muse­um Bamberg

13.04 bis 14.04.2013, Audi­max der Uni­ver­si­tät am Mar­kus­platz | Archäo­lo­gietagung Ober- und Unter­fran­ken Bamberg

15.04.2013, An der Uni­ver­si­tät 2 (U2), Raum 00.25, Zeit: mon­tags, 20:00–22:00 Uhr|  „Welt­kul­tur­er­beN“
For­men, Funk­tio­nen und Objek­te kul­tu­rel­len Erin­nerns im und an das Mit­tel­al­ter, Ring­vor­le­sung im Som­mer­se­me­ster 2013

16.04.2013, 16.00 Uhr, Fazit Senio­ren­wohn­zen­trum Franz-Lud­wig-Str. | Welt­na­tur­er­be­stät­ten in Deutschland

18.04.2013, 17 bis 18.30 Uhr, Alte Hof­hal­tung | Muse­ums­ge­schich­ten: (1)75 Jah­re Histo­ri­sches Muse­um Bam­berg Vor­trag

23.04.2013, 19:00 Uhr, Altes E‑Werk | Aper­çu du patri­moi­ne de l’hu­ma­ni­té en Fran­ce : une rich­es­se cul­tu­rel­le, natu­rel­le et immatérielle

25.04.2013, 20.00 Uhr, Haus der Begeg­nung, Gar­ten­stadt | Welt­kul­tur­er­be in Deutschland

27.04.2013, ab 13.30 ; 6 x, Altes E‑Werk | 20 Jah­re Welt­erbe Bam­berg – Eine foto­gra­fi­sche Erkun­dung | Foto­kurs, Lei­tung: Jür­gen Schraud­ner, Fotografiemeister

28.04.2013, Gärt­ner­stadt Bam­berg | Tag der offe­nen Gärtnereien

30.04.2013, 19.00 Uhr, Altes E‑Werk | UNESCO-Welt­erbe­städ­te in Deutsch­land – Lübeck

02.05.2013, 15.00 Uhr, Altes E‑Werk | UNESCO Welt­kul­tur­er­be: Das Bau­haus und sei­ne Stät­ten in Wei­mar und Dessau

05.05.2013, Innen­stadt Bam­berg | 6. Welt­kul­tur­er­be­lauf Bamberg

06.05.2013, 18 bis 19.30 Uhr, 2x, Altes E‑Werk | Das Welt­erbe der UNESCO

30.04.2013, Lit­faß­säu­le am ZOB | Welt­erbe auf der Lit­faß­säu­le -Schü­ler gestal­ten eine Lit­faß­säu­le zum The­ma Welterbe

11.05.2013, 07:30 – 21:00 Uhr| UNESCO-Welt­kul­tur­er­be Weimar
Studienfahrt

12.05.2013, 10.30 bis 12.00 Uhr, Treff­punkt: Grü­ner Markt, Gabelmann |
Vom Bam­ber­ger Modell zum UNESCO-Weltkulturerbe

14.05.2013, 19:00 Uhr, Altes E‑Werk
UNESCO-Welt­erbe­städ­te in Deutsch­land – Quedlinburg

23.05.2013, 15.00 Uhr, Alten­heim St. Otto, Ottostr.|
Welt­na­tur­er­be­stät­ten in Deutschland

01.06.2013, 19.00 Uhr, Kon­zert­hal­le Bam­berg, Joseph-Keil­berth-Saal und Foy­er | FEST­AKT 20 JAHR WELT­ERBE – ALT­STADT BAMBERG

02.06.2013, 10.00 bis 17.00 Uhr, Schloss Geyerswörth
Welt­erbe­tag 2013 – Zen­tral­ver­an­stal­tung der deut­schen UNESCO-Kom­mis­si­on und des Welt­erbe­stät­ten e.V. in Bamberg

03.06.2013, 18.00 Uhr, Treff­punkt: vor dem Diö­ze­san­mu­se­um, Dom­platz 5 |
Das unter­ir­di­sche Welt­erbe ent­decken – ein archäo­lo­gi­scher Stadtrundgang

04.06.2013, 19.00 Uhr, Altes E‑Werk | UNESCO World Heri­ta­ge sites in the United Kingdom

07.06.2013, 09.30 bis 16.30 Uhr, Treff­punkt Altes E‑Werk |
Ein Tag im UNESCO-Welt­kul­tur­er­be Bamberg

07.06.2013, 17.00 bis 19.00 Uhr; Treff­punkt: Pfahlplätzchen
Grü­ne Häu­ser im Welterbe

08.06., Kin­der­uni in der Dom­bau­hüt­te | Welt­erbe ver­wal­ten, pfle­gen, erforschen

11.06 bis 13.06.2013, jeweils 19.15 Uh, Hegel­saal der Kon­zert- und Kongresshalle,
24. Bam­ber­ger Hegel­wo­che 2013 – Stum­me Stei­ne – bered­tes Geden­ken. Wie sich Kul­tur zwi­schen Erin­nern und Ver­ges­sen entfaltet

15.06.2013, 11.00 Uhr, Uni­ver­si­tät Bamberg
Welt­kul­tur­er­be? Von Tem­peln, Domen und tan­zen­den Derwischen.

15.06.2013, 07:00 – 21:00 Uhr | UNESCO-Welt­kul­tur­er­be „Limes“

17.06.2013, 17.00 bis 19.00 Uhr, Altes E‑Werk | Bam­berg – Geret­te­tes Welterbe

25.06.2013, 19:00 Uhr, Altes E‑Werk | UNESCO-Welt­erbe­städ­te in Deutsch­land – Stral­sund und Wismar

27.06.2013, 15.00 Uhr, Alten­heim der AWO, Hauptsmoorstr.
Welt­na­tur­er­be­stät­ten in Deutschland

19.07.2013, Ste­chert Are­na, Bam­berg | Car­mi­na Burana von Carl Orff
Bene­fiz­kon­zert der Bam­ber­ger Sym­pho­ni­ker für die Weltkulturerbestiftung

02.07.2013, 19:00 Uhr, Altes E‑Werk | UNESCO-Welt­erbe­städ­te in Deutsch­land – Regens­burg mit Stadt­am­hof, Mat­thi­as Ripp, Welt­erbe­ko­or­di­na­tor Regensburg

06.07.2013, 06:30 – 21.00 Uhr
Das Muse­um der baye­ri­schen Köni­ge und die Wies­kir­che, Stu­di­en­fahrt

27.07.2013, ab 21 Uhr, Haus der Schutz­ge­mein­schaft Alt Bam­berg e. V.,
« BLICK­WIN­KEL » – Blicke in die Win­kel unse­rer Stadt – frü­her und heute
Public Viewing auf Großleinwand

08.09.2013, 14.00 Uhr, Treff­punkt: Max­platz | Tag des offe­nen Denk­mals : „Jen­seits des Guten und Schö­nen: unbe­que­me Denk­ma­le?“ – Fahr­rad­tour mit dem Ober­bür­ger­mei­ster zu aus­ge­wähl­ten Denk­ma­len der Stadt Bamberg

09.09.2013, 18.00 Uhr, Treff­punkt: vor dem Diö­ze­san­mu­se­um, Dom­platz 5
Das unter­ir­di­sche Welt­erbe ent­decken – ein archäo­lo­gi­scher Stadtrundgang

ab Mit­te Okto­ber, ver­schie­de­ne Orte | „Lucy in the sky with diamonds“
Dop­pel-Aus­stel­lung: ein Welt­erbe-Kalei­do­skop von Bam­ber­ger Schulen
und „Welt­erbe im Kof­fer“ – 20 Welt­erbe­kof­fer für Bamberg