Figu­ren­thea­ter „Das Bil­der­buch­thea­ter“: Gast­spiel in Thurnau

„Der klei­ne Mondbär“

"Der kleine Mondbär"

„Der klei­ne Mondbär“

Die poe­ti­sche, von Rolf Fän­ger erdach­te Geschich­te von klei­nen Mond­bär und sei­nen vie­len tie­ri­schen Freun­den fas­zi­niert die klei­nen Zuschau­er durch ihren gesel­li­gen, unter­halt­sa­men und lie­be­vol­len Charakter.

Der klei­ne Mond­bär kam zu sei­nem Namen, weil er den Mond mehr lieb­te als alles ande­re auf der Welt. So sitzt er eines Tages vor sei­ner Höh­le und schaut dem Mond bei sei­nem Spa­zier­gang zu. All­zu ger­ne hät­te er sei­nen Freund, den Mond bei sich auf der Erde gehabt. Um dies zu errei­chen hat­te er schon viel ver­sucht. Obwohl er auf den höch­sten Berg geklet­tert war, konn­te er ihn nicht grei­fen. Als er den Mond am See­ufer strei­cheln woll­te, bemerk­te er, dass es nur sein Spie­gel­bild war. So ent­schließt er sich, den Mond mit dem Las­so vom Him­mel zu holen und in sei­ne Höh­le zu bringen.

Als dann jedoch kein Mond­licht mehr leuch­te­te und es dun­kel war, wun­der­ten sich alle Tie­re und mach­ten sich auf die Suche um zu sehen, wer den Mond gestoh­len hat. So kamen sie auch zum Mond­bär, aus des­sen Höh­le ein hel­ler Licht­strahl kam. Der Mond ist für alle da sag­ten die Tie­re zum Mond­bär. Auch wir brau­chen sein Licht, also brin­ge ihn wie­der an sei­nen Platz.

Wird der Mond­bär sei­nen besten Freund zie­hen las­sen, damit die­ser wie­der sei­nen Platz am Him­mel ein­neh­men kann ?

Statt vor übli­chen Kulis­sen agie­ren die Figu­ren vor einem gro­ßen Bil­der­buch, des­sen Sei­ten für jeden der 4 Akte umge­blät­tert werden.

Das Stück ist geeig­net für Kin­der ab 2 Jah­ren und dau­ert ca. 50 Minuten.

Gast­spiel­da­ten:

THUR­NAU

Schorr­müh­le
Schorr­mühl­stra­ße 30

Mitt­woch, 10. April 2013
16.00 Uhr

Kar­ten an der Tages­kas­se (30 Min. vor Beginn)
Ein­tritt: € 6,-
INFO-TEL.: 0178 – 54 51 976