Bam­ber­ger Kuni­gun­den­fest unter dem Mot­to „Wer­te-voll leben“

Symbolbild Religion

Pon­ti­fi­kal­amt mit Erz­bi­schof Lud­wig Schick und Fest­akt am Nach­mit­tag mit Sozi­al­mi­nis­te­rin Chris­ti­ne Haderthauer

(bbk) Zum Fest der Bis­tums­pa­tro­nin, der hei­li­gen Kuni­gun­de, wer­den am Sams­tag, 9. März, Hun­der­te von Frau­en und Män­nern zum Kuni­gun­den­fest in Bam­berg erwar­tet. Der Diö­ze­san­tag der Frau­en steht in die­sem Jahr unter dem Mot­to „WER­TE-VOLL LEBEN“ und soll, so Erz­bi­schof Lud­wig Schick, Anre­gun­gen für das christ­li­che Zeug­nis in Kir­che, Fami­lie und Gesell­schaft geben.

Das Kuni­gun­den­fest beginnt um 9.30 Uhr mit einem Pon­ti­fi­kal­amt mit Erz­bi­schof Lud­wig Schick im Bam­ber­ger Dom. An den Got­tes­dienst schließt sich eine Aga­pe mit Gra­tu­la­ti­on der „Kuni­gun­den“ an. Im Foy­er der Kon­zert- und Kon­gress­hal­le in Bam­berg prä­sen­tie­ren ab 12.30 Uhr die Pau­lusschwes­tern, die Bene­dik­ti­ne­rin­nen von Kirch­schlet­ten und der Fach­be­reich Frau­en­pas­to­ral sowie der Katho­li­sche Deut­sche Frau­en­bund ihre Ange­bo­te an Informationsständen.

Schü­le­rin­nen der Maria-Ward-Schu­le Bam­berg stim­men die Gäs­te um 13.30 Uhr im Hegel-Saal der Kon­gress­hal­le mit geist­li­chen Lie­dern auf die Fei­er­stun­de ein. Ab 14.00 Uhr fin­det der Fest­akt mit Sozi­al­mi­nis­te­rin Frau Chris­ti­ne Hadert­hau­er statt, die zum The­ma „Fami­li­en brau­chen Wer­te“ spricht.

Die Kol­lek­te des Kuni­gun­den­fes­tes ist für den Kon­rad­s­hof in Vier­zehn­hei­li­gen bestimmt. Unter der Trä­ger­schaft der St. Fran­zis­kus­schwes­tern hilft die Ein­rich­tung schwan­ge­ren Frau­en und allein­er­zie­hen­den Müt­tern und Vätern ab 16 Jah­ren. Sie erfah­ren dort nicht nur indi­vi­du­el­le Hil­fe bei der Erzie­hung ihrer Kin­der son­dern eben­so Unter­stüt­zung zur Sta­bi­li­sie­rung ihrer eige­nen Persönlichkeit.

Orga­ni­siert wird das dies­jäh­ri­ge Kuni­gun­den­fest von den Ordens­frau­en in der Erz­diö­ze­se Bam­berg in Zusam­men­ar­beit mit dem Diö­ze­san­vor­stand des Deut­schen Katho­li­schen Frauenbundes.

Am Ver­an­stal­tungs­tag, 9. März 2013, kann von 9.00 bis 18.00 Uhr auf dem Dom­platz geparkt wer­den. Bus­se haben an die­sem Tag eine Son­der­ge­neh­mi­gung zum Befah­ren des Dom­plat­zes. Sie dür­fen dort Teilnehmer/​innen des Kuni­gun­den­fes­tes ein- und aus­stei­gen lassen.