„Schach­ca­fé“ in Bayreuth

Gleich in der ersten Woche des Früh­jahrs­se­me­sters fin­det auch wie­der das belieb­te Schach­ca­fé der Volks­hoch­schu­le Bay­reuth statt: Am Frei­tag, 1. März, tref­fen Freun­de des könig­li­chen Spiels – und sol­che, die es noch wer­den wol­len – ab 16 Uhr im Café Samoc­ca des RW21 auf Spiel-Part­ner und den Schach-Dozen­ten Jür­gen Delitzsch, der ger­ne sein Know­how wei­ter­gibt. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich, Gebüh­ren wer­den nicht erho­ben. Anfän­ger, die in das Schach­spiel hin­ein­schnup­pern wol­len, sind eben­so will­kom­men wie ver­sier­te Spie­ler und Spie­le­rin­nen. Spiel­bret­ter und Figu­ren soll­ten, soweit vor­han­den, mit­ge­bracht werden.