Bro­se Bas­kets: Neue Koope­ra­tio­nen mit Tur­kish Air­lines und DAF

Bro­se Bas­kets und Tur­kish Air­lines wol­len Zusam­men­ar­beit inten­si­vie­ren

Um dem gemein­sa­men Wunsch nach einer zukünf­ti­gen stra­te­gi­schen Zusam­men­ar­beit Aus­druck zu ver­lei­hen, unter­zeich­ne­ten Bro­se Bas­kets Geschäfts­füh­rer Wolf­gang Heyder und Tur­kish Air­lines Nürn­berg Direk­tor Dr. Osman Nuri Hasir­ci im Vor­feld des Tur­kish Air­lines Euro­league Spiels des deut­schen Mei­sters Bro­se Bas­kets gegen das spa­ni­sche Team von Uni­ca­ja Mala­ga einen Let­ter of Intent. Nuri Hasir­ci: „Zusam­men mit dem stärk­sten Bas­ket­ball­ver­ein in Deutsch­land möch­ten wir als beste Air­line in Euro­pa unse­re Zusam­men­ar­beit inten­si­vie­ren.“

Grund­la­ge des unter­zeich­ne­ten Papiers ist die Absicht von Tur­kish Air­lines ab März 2013 den Sta­tus eines „Pre­fer­red Car­ri­er“ der Bro­se Bas­kets zu erhal­ten. Ent­spre­chen­de Ver­trä­ge sol­len zeit­nah abge­schlos­sen wer­den. Tur­kish Air­lines ist mit 219 Desti­na­tio­nen in 98 Län­dern die Air­line, die die mei­sten Län­der auf der Welt anfliegt. 207 Flug­zeu­ge sind dazu im Ein­satz. Tur­kish Air­lines ist aus­ge­zeich­net als „Euro­pas Beste Air­line“ und hat den Award für die beste Pre­mi­um Eco­no­my Class Sit­ze von Skyt­rax, der welt­weit füh­ren­den Air­line und Flug­ha­fen Bewer­tungs­sei­te, erhal­ten. Tur­kish Air­lines fliegt seit mehr als 50 Jah­ren nach Deutsch­land und seit 40 Jah­ren nach Nürn­berg.

Wolf­gang Heyder: „Als inter­na­tio­nal aus­ge­rich­te­tes Team freu­en wir uns auf die zukünf­ti­ge Unter­stüt­zung durch Tur­kish Air­lines. In die­ser Sai­son spie­len wir in fünf euro­päi­schen Län­dern. Jeder kann sich vor­stel­len, wie wich­tig des­halb eine star­ke Air­line als Part­ner ist.“

Bro­se Bas­kets und DAF wei­ten Koope­ra­ti­on aus – Erstes Bas­ket­ball-Euro­league-Maga­zin im deut­schen Free-TV

Nach dem Erfolg der Live-Über­tra­gung des Pokal­spiels der Bro­se Bas­kets gegen den FC Bay­ern Mün­chen am 7. Febru­ar 2013 wei­tet DAF nun sei­ne Koope­ra­ti­on mit dem Beko Bas­ket­ball Bun­des­li­gi­sten Bro­se Bas­kets wei­ter aus. Ab Mon­tag, den 25. Febru­ar 2013, 18:00 Uhr strahlt der Sen­der unter dem Titel „Tip-Off“ – Das Euro­league Maga­zin der Bro­se Bas­kets das erste For­mat die­ser Art im deut­schen Free-TV aus.

Die Bro­se Bas­kets und DAF beschrei­ten gemein­sam neue Wege. Erst­mals wird es ein Euro­league-Maga­zin im deut­schen Free-TV geben. Die 15-minü­ti­ge Sen­dung, wel­che ab Mon­tag, den 25. Febru­ar 2013 aus­ge­strahlt wird, blickt auf den span­nen­den Kampf des deut­schen Mei­sters in der Euro­league und zeigt zudem High­lights der ande­ren euro­päi­schen Top­teams.

„Wir sind sehr froh, dass wir die tol­le Zusam­men­ar­beit mit dem DAF auch über die Live-Über­tra­gung des Pokal­spiels gegen den FC Bay­ern Mün­chen hin­aus auf­recht erhal­ten und sogar aus­bau­en kön­nen“, sagt Bro­se Bas­kets-Mana­ger Wolf­gang Heyder. Bam­bergs TV-Mana­ger Thor­sten Vogt ergänzt: „Natür­lich wer­den wir das letz­te Spiel der Bas­kets noch­mals aus­führ­lich Revue pas­sie­ren las­sen. Aller­dings sehe ich das Maga­zin vor allem als Chan­ce, den euro­päi­schen Spit­zen­bas­ket­ball im Gan­zen für die Zuschau­er erleb­bar zu machen.“

Für das DAF wer­den durch „Tip-Off“ neue Zuschau­er gewon­nen. „Das Pokal­spiel hat gezeigt, dass DAF neben Wirt­schaft und Bör­se auch Sport kann“, so DAF-Vor­stands­vor­sit­zen­der Dr. Con­rad Heber­ling. „Die­sen Weg wol­len wir gemein­sam mit den Bro­se Bas­kets kon­se­quent wei­ter beschrei­ten.“

Die Sen­dung „Tip-Off“ läuft ab 25. Febru­ar immer mon­tags um 18:00 Uhr im DAF. Wie­der­holt wird die Sen­dung diens­tags um 18:45 Uhr und mitt­wochs um 18:30 Uhr.