Die Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg zeigt auf der Frei­zeit­mes­se was sie zu bie­ten hat

Fern­weh ganz nah

Die Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg ist vom 27. Febru­ar bis 3. März 2013 auf der Frei­zeit-mes­se ver­tre­ten, die die­ses Jahr unter dem Mot­to „Frei­zeit erle­ben“ steht. In Hal­le 9 prä­sen­tie­ren sich ins­ge­samt 46 tou­ri­sti­sche Aus­stel­ler aus der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg unter dem Logo „Fern­weh ganz nah“ und in Hal­le 6 lädt der Ent­decker­Pass ein, die ver­bor­ge­nen Schät­ze in der Metro­pol­re­gi­on zu entdecken.

„War­um in die Fer­ne schwei­fen? Sieh, das Gute liegt so nah!“, das wuss­te bereits Johann Wolf­gang von Goe­the. „Fern­weh ganz nah in der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg“ lau­tet des-halb auch das Logo unter dem 46 tou­ri­sti­sche Aus­stel­ler aus der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg ihre Ange­bo­te prä­sen­tie­ren. Die idea­le Gele­gen­heit sich über die zahl­rei­chen Nah­erho­lungs­zie­le zu infor­mie­ren, denn die Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg bie­tet vom Frän­ki­schen Seen­land bis zum Obe­ren Main­tal, vom Stei­ger­wald bis zum Ober­pfäl­zer Wald unend­li­che Mög­lich­kei­ten sei­ne Frei­zeit zu einem Erleb­nis zu machen. Mit dem Ent­decker­Pass kann man dabei sogar noch rich­tig spa­ren, denn mit ihm kön­nen gro­ße und klei­ne Ent­decker über 130 Frei­zeit- und Kul­tur­ein­rich­tun­gen in der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg ein Jahr lang jeweils ein­mal kosten­frei oder deut­lich ermä­ßigt besu­chen. Was es dabei alles zu ent­decken gibt, zeigt der Ent­decker­Pass auf sei­nem Stand 6‑A03 in Hal­le 6. Und das Beste: Den Ent­decker­Pass gibt es zur Frei­zeit­mes­se am Ein­gang Ost mit Mes­sera­batt und der Ein­tritt zur Frei­zeit­mes­se ist gleich im Pass ent­hal­ten, der Ein-tritt zur Con­su­men­ta im Herbst übri­gens auch. Sonst wird der Ent­decker­Pass bei vie­len Tou­rist-Infos, Rat­häu­sern und Land­rats­äm­tern in der Metro­pol­re­gi­on oder ab zwei Päs­sen online unter www​.ent​decker​pass​.com ver­kauft. Spar­kas­sen­kun­den erhal­ten bei ihrer Online-Bestel­lung sogar einen Rabatt.

Der akti­ve Mensch fin­det in der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg ein deutsch­land­weit ein­zig­ar­ti­ges Ange­bot an Fünf-Ster­ne-Rad- und zer­ti­fi­zier­ten Qua­li­täts­wan­der­we­gen. Der Jean-Paul- Wan­der­weg von Hof nach Bay­reuth ist nicht nur in die­sem Jubi­lä­ums­jahr (250. Geburts­tag des Dich­ters) ein Genuss für alle Sin­ne. Und sowohl der Aisch­tal­rad­weg, als auch der Reg­nitz­Rad­weg erhal­ten in die­sem Früh­jahr die Zer­ti­fi­zie­rung zum 4‑Ster­ne-Qua­li­täts­rad­weg. Aktiv­sport­ler fin­den anspruchs­vol­le Klet­ter­ge­bie­te zum Bei­spiel in der Frän­ki­schen Schweiz. Und sogar Ski­fah­ren ist rund ums Jahr mög­lich, im Win­ter am Och­sen­kopf und im Som­mer auf dem Mon­te Kao­li­no im Baye­ri­schen Jura. Fami­li­en ver­brin­gen erleb­nis­rei­che Tage in den gro­ßen Erleb­nis­parks wie Schloss Thurn und Play­mo­bil­land oder gehen in Tier­gär­ten und Wild­ge­hen auf Tuch­füh­lung mit hei­mi­schem Wild oder exo­ti­schen Tier­ar­ten. Auch der Well­ness-Fan kommt in der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg voll auf sei­ne Kosten. Zahl­rei­che Ther­men tra­gen zum Wohl­fühl- und Gesund­heits­fak­tor bei und sogar der Ther­men­be­such kann zu einem ein­zig­ar­ti­gen Erleb­nis wer­den, wenn man das unver­gleich­li­che Gefühl ken­nen­lernt in einem Salz­see mit 26,9% Salz­ge­halt zu baden, wie es in der Fran­ken­ther­me Bad Winds­heim mög­lich ist.

Das sind natür­lich nur Aus­zü­ge aus dem viel­fäl­ti­gen Frei­zeit- und Nah­erho­lungs­an­ge­bot der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg. Es gibt vie­le klei­ne und gro­ße Geheim­tipps für die Frei­zeit­ge­stal­tung, die es zu ent­decken gilt. Um dies zu för­dern hat die Euro­päi­sche Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg den Ent­decker­Pass ent­wickelt. Der Ent­decker­Pass ist die offi­zi­el­le Frei­zeit­card der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg und wird von den Spar­kas­sen in der Regi­on unter­stützt. Mit ihm kön­nen gro­ße und klei­ne Ent­decker über 130 Frei­zeit- und Kul­tur­ein­rich­tun­gen in der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg jeweils ein­mal kosten­frei oder deut­lich ermä­ßigt besu­chen. Ange­fan­gen vom Urwelt-Muse­um in Bay­reuth über die Ober­main Ther­me bis hin zur Stadt­füh­rung „Fas­zi­na­ti­on Welt­kul­tur­er­be“ in Bam­berg, das in 2013 sein 20jähriges Jubi­lä­um der Ernen­nung zum UNESCO – Welt­erbe feiert.

Auf­grund der lan­gen Gül­tig­keit von einem Kalen­der­jahr spricht der Ent­decker­Pass vor­nehm­lich die ein­hei­mi­sche Bevöl­ke­rung an und regt dazu an bekann­te sowie (noch) ver­bor­ge­ne Schät­ze neu für sich zu ent­decken. Die Bedeu­tung des Tou­ris­mus hat in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ste­tig wei­ter zuge­nom­men. Die neue­sten Zah­len des Tou­ris­mus­ver­ban­des Fran­ken bele­gen die­se Aus­sa­gen ein­drucks­voll. Über 20 Mil­lio­nen Über­nach­tun­gen mit einem Jah­res­um­satz von 9,1 Mil­lio­nen Euro zei­gen, dass der frän­ki­sche Tou­ris­mus wei­ter auf Erfolgs­kurs ist. Vom Tou­ris­mus pro­fi­tie­ren nicht nur das Beher­ber­gungs­ge­wer­be, son­dern – ins­be­son­de­re durch den Tages­tou­ris­mus – auch die Gastro­no­mie, der Ein­zel­han­del sowie zahl­rei­che wei­te­re Dienst­lei­stungs­an­bie­ter. Im Schnitt gibt jeder Tages­be­su­cher ca. 30 € pro Tag aus. Davon flie­ßen 31 % ins Gast­ge­wer­be, 58% gibt der Tages­be­su­cher im Ein­zel­han­del und 11% für Dienst­lei­stun­gen aus. Fast 6 Mil­li­ar­den € Brut­to­um­satz durch den Tages­aus­flugs­ver­kehr sichern vie­len Beschäf­tig­ten ihre Arbeits­plät­ze und damit ihr Einkommen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu „Fern­weh ganz nah“ fin­den Sie hier:
http://​www​.metro​pol​re​gi​on​nu​ern​berg​.de/​a​k​t​i​v​i​t​a​e​t​e​n​/​l​e​b​e​n​s​q​u​a​l​i​t​a​e​t​/​f​e​r​n​w​e​h​-​g​a​n​z​-​n​a​h​.​h​tml
und hier:
http://​www​.metro​pol​re​gi​on​nu​ern​berg​.de/​h​e​i​m​a​t​-​f​u​e​r​-​k​r​e​a​t​i​v​e​/​f​r​e​i​z​e​i​t​-​t​o​u​r​i​s​m​u​s​.​h​tml

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Ent­decker­Pass fin­den Sie hier:
http://​www​.metro​pol​re​gi​on​nu​ern​berg​.de/​a​k​t​i​v​i​t​a​e​t​e​n​/​l​e​b​e​n​s​q​u​a​l​i​t​a​e​t​/​e​n​t​d​e​c​k​e​r​p​a​s​s​.​h​tml
und hier:
http://​www​.ent​decker​pass​.com/​e​n​t​d​e​c​k​e​r​p​a​ss/