VHS Bay­reuth: Vor­trag über Israel

Ein Info­abend mit dem Titel „Unter­wegs in Isra­el“ eröff­net am Mitt­woch, 27. Febru­ar, um 20 Uhr, im Histo­ri­schen Sit­zungs­saal des Kunst­mu­se­ums die Mitt­wochs-Vor­trags­rei­he der Volks­hoch­schu­le Bay­reuth im Früh­jahrs­se­me­ster. Meist denkt man im Zusam­men­hang mit Isra­el an den per­ma­nen­ten Nah­ost-Kon­flikt, doch Isra­el ist auch ein wun­der­schö­nes Land mit spek­ta­ku­lä­rer Land­schaft, beein­drucken­der Geschich­te und einer mul­ti­kul­tu­rel­len Gesell­schaft. Sagy Cohen, selbst aus Isra­el stam­mend, wird vom 20. bis 27. Mai eine Israel­rei­se als Rei­se­lei­ter beglei­ten. Der Abend dient daher unter ande­rem als Infor­ma­ti­ons­abend für Inter­es­sier­te an die­ser Rei­se, ist aber auch für alle offen, die sich ein­mal „aus erster Hand“ über das Leben in die­sem Land infor­mie­ren wollen.